Päckchen bei DHL braucht 6 Wochen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wirbellose Tiere dürfen in der Tat per Post verschickt werden. Päckchen mit Sendungsverfolgung...wäre mir neu. Also erstmal klären WIE GENAU verschickt wurde, dann kann deine Bekannte als Absender Schadensersatz fordern. Da muss man sich dann aber auf der Postseite mal durchklicken, weil da immer eins ins andere greift.

Wenn es eine Sendungsnummer gab, dann war das kein Päckchen sondern ein Paket.

Pakete sind versichert. Ob allerdings Tiere dazu zählen weis ich nicht.

Der Versender muss bei DHL reklamieren und Schadensersatz fordern. Ansonsten liegt das Risiko bei privaten Käufen beim Empfänger.

Nun ist das Paket aber erst nach 6 Wochen bei der Käuferin angekommen
Ist es möglich, dass ein Päckchen über 6 Wochen braucht, um beim Empfänger anzukommen

Die Frage hast du dir im Satz darüber selbst beantwortet. Von daher verstehe ich deren Sinn nicht.

Es wurde ein Aufpreis für eine Sendungsnummer gezahlt

Es gibt kein Päckchen mit aufpreispflichtiger Sendungsnummer.

...dort war immer angegeben, das Paket sei bereits zugestellt worden.

Was hat DHL auf die sicherlich erfolgte Reklamation geantwortet?

Wer haftet bei einer so langen Sendungsdauer?

Das muß irgendwo in den AGB von DHL stehen. Ebenso, wie es mit dem Versand lebender Tiere aussieht.

Woher ich das weiß:Recherche

Warum wird erst nach so langer Zeit reklamiert? Wenn man eine Sendungsnummer hat, dann reagiert man sofort, wenn da steht, dass es zugestellt ist, man aber nichts bekommen hat.

Der Absender muss sich an DHL wenden.

Was möchtest Du wissen?