packen! --> mongolei!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Am Besten die Zwiebeltechnik anwenden: Kleider so auswählen, dass man sie auch schichtweise tragen kann. Tags kann es sehr heiß werden, nachts kalt...

Als sehr brauchbar fand ich Stulpen für Arme und Beine, auch Overknees- Strümpfe, wo man ganz einfach hoch und runter machen kann, fand ich praktisch.

Bei Unterhemden oder T- Shirts besser die etwas längeren mitnehmen, weil man oft auf niedrigen Hockern sitzt und der Rücken vom Feuer abgewandt ist. Auf einen Pyjama oder Nachthemd kannst du eigentlich verzichten, besser eine Jogging- oder Trainingshose mitnehmen.

Nicht zum Anziehen aber seeeehhhr hilfreich: Feuchtetücher! (ein Pack reicht, wenn man mehr brauch, kann man dort welche kaufen)

Viel Spaß!!

ok, das mit der zwiebeltechnik ist echt gut :D da hab ich ja garnicht dran gedacht :D .. aber eine frage hab ich dann doch noch : die feuchten tücher sind jetzt für was genau ? wegen der hitze zum "zwischendurch- abkühlen" ? oder aus nem anderen grund ?

LG und danke :)

0

Meine Frau war mal da. Ist halt typisches Wüstenklima: Tags brüllende Hitze, und nachts Eiskälte. Brauchst also sowohl dicke wie auch leichte Kleidung. Und stell Dich drauf ein, dass sämtliche Kleidung und Gepäck bei Deiner Rückkehr von "Ziegenduft" durchdrungen sein wird.

ouu.... leckerrr stinkii :D aber danke :)

0

im durchschnitt liegt die mongolei 1,5 km hoch vom meeresspiegel. es ist extrem trocken, staubig und fast immer sonnig. juli ist der heißeste monat (+30° +40°C) dort.

sonnenschutzkappe und alles mögliche uv-schutz-zeug (sonnenbrille, sonnencreme, sonnenschutzmittel usw.) musst du unbedingt mitnehmen.

für 3 wochen reichen eher dünnes und nur ein paar dickes zeug. möglichst baumwoll- und atmungsaktive kleidung, robuste sandalen und wanderschuhe empfehle ich dir.

ein paar mongolische begriffe:

"sain baina uu" bedeutet "hallo". es wird [sain bainoh] ausgesprochen.

"sain" bedeutet "gut".

"saihan" bedeutet [saichan] "schön".

"uuchlaarai" [ohtschlahrai] bedeutet "entschuldigung".

"bayarlalaa" [bajarlah] bedeutet "danke".

"bayartai" [bajartai] bedeutet "tschüß".

Was möchtest Du wissen?