Pack schlägt sich, Pack verträgt sich

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Die Roten streiten heftig gegen einander , aber wenn es gegen die besseren Argumente der Schwarzen geht , sind sie sich wieder einig .

Diese Gruppen von Menschen gibt es oft. Sie streiten sich wie die Kesselflicker aber wenns drauf ankommt halten sie doch wieder zusammen...

Das sagt man vor allem, um auszudrücken, dass man einen Streit zwischen 2 Leuten nicht so ernst nehmen soll. Denn die beiden werden sich auch wieder vertragen. Wird oft auf Geschwisterstreit angewendet.

Geschwister streiten sich, Eltern sehen das zwar nicht gerne, bleiben aber gelassen, denn sie wissen, wenns drauf an kommt, halten die 2 wieder zusammen. Eben "Pack schlägt sich, Pack verträgt sich". Ein Streit bedeutet nicht gleich das Ende jeder Kommunikation. Der vergeht auch wieder.

Auch bei Schulstreitigkeiten sagen das Eltern oft. Das Kind ist traurig wegen einem Streit mit der besten Freundin. Sie nennt sie nun "blöde Kuh" und will "nie mehr" mit ihr reden. Die Eltern beruhigen: "Pack schlägt sich, Pack verträgt sich". Also in ein paar Tagen ist das alles wieder vergessen und die beiden schlendern Arm in Arm über den Schulhof.

Körperliches Schlagen ist damit NICHT gemeint. Sondern jede Art von Konflikt, auch verbaler Streit.

Das Pack sind einfach Menschen: also Geschwister, Freunde, Erwachsene, Ehepartner, ... Vor allem Kinder/ Geschwister sind damit gemeint. Der Rest ist dann klar: Mal schlägt man sich (also Streit, Funkstille, ...) und mal verträgt man sich (Aussprache, Versöhnung). Man könnte auch sagen, dass in einer guten Beziehung es Hochs und Tiefs gibt, also Phasen, in denen man sich "schlägt" und welche, in denen man sich verträgt. Nach jedem Tief kommt ein Hoch.

2leute streiten sich und vertragen sich danach wieder ;)

Mit "Pack" wird abwertend eine Menschengruppe bezeichnet. In diesem Zusammenhang wird damit zumeißt auf eine Gruppe angespielt, die sich nicht unbedingt durch intellektuelle Höchstleistungen hervortut. Dabei ist oft zu beobachten, dass es um kleine Dinge, ein riesen Geschrei gibt, welches aus nüchterner Perspektive betrachtet, vollkommen übertreiben ist.

(Was!? Die Danni hat gesagt, dass der Kevin immer...) Genauso schnell ist das Geschrei dann aber wieder vorbei.

Sagt man dafür, dass Auseinandersetzungen zwischen bestimmten Menschen nicht allzu ernst genommen werden sollten, weil diese sich letzten Endes doch immer wieder zusammenraufen. Zum Beispiel bei Geschwistern....

Das bedeutet, daß es innerhalb von Gruppen auch mal zu heftigen Auseinandersetzungen kommen kann, aber sie sich auch wieder vertragen werden, da die Gemeinsamkeiten überwiegen.

Das sind Leute die eine Beziehung mit einander führen (muss nicht zwingend eine sexuelle Beziehung sein)....

Das besondere ist dass sie sich abwechselnd Streiten und wieder vertragen - dass kann über Jahre hinweg gehen - dabei kommt es dann auch immer wieder zu körperlicher Gewalt.

Ich habe selber zwei solche Kandidaten im Bekanntenkreis - besser wenn man zu solchen Leuten keinen Kontakt hält, und erst recht nicht einmischt.....

guinan 20.07.2014, 10:23

"schlägt" ist im übertragenen Sinne gemeint. Eine verharmlosung von körperlicher Gewalt (ach das wird schon wieder) ist mit dem Spruch NICHT gemeint. Gemeint ist normaler Streit.

0
guinan 20.07.2014, 10:59
@guinan

Ich meine beim Sprichwort "Früher Vogel fängt den Wurm" würdest du doch (hoffentlich) auch nicht sagen: Ja was ist daran so schwer zu verstehen? Da ist ein Vogel und der hat nen Wurm gefangen.

Dann hättest du die Lebensweisheit nämlich gar nicht verstanden. Die bedeutet, dass Menschen (nicht Vögel) mehr erreichen, wenn sie nicht rumtrödeln, sondern ihre Sachen sofort erledigen.

Und Pack schlägt sich, Pack verträgt sich, bedeutet, dass Streit meistens genauso schnell wieder vergeht, wie er begonnen hat. Alte Lebensweisheit.

0
guinan 20.07.2014, 11:07
@guinan

Oh das 2. sollte eigentlich unter den Beitrag von Question9911, sorry. Der kam mit "was ist daran so schwer zu verstehen" und hats selbst nicht verstanden

0

Eine bestimmte Schicht der Bevölkerung unterhält sich nicht mit Worten, sondern mit Fäusten.

Dies ist deren normale Form der Konversation, wenn man nicht einer Meinung ist.

Anschließend, also nachdem man sich "ausgesprochen" hat, ist alles wieder schön.

Also, geh nicht dazwischen, mische Dich nicht ein, wenn Du Zeuge einer solchen "Unterhaltung" wirst.

guinan 20.07.2014, 10:26

Es ist eben NICHT eine bestimmte Schicht gemeint und auch nicht körperliche Gewalt.

Es soll kein Aufruf sein, sich vor gewalttätigen Menschen fernzuhalten.

Es soll ein Aufruf sein, kleinere (!) Streitigkeiten nicht allzu ernst zu nehmen, die gehören normal zum Leben (Pack= Volk, nicht Pack=Unterschicht)

0

das Wort "Pack" kommt aus dem Plattdeutschen und bedeutet >Leute< die sich nicht "vertragen" können, und sich dann "schlagen", und sich anschließend wieder vertragen

Leute Prügeln sich danach vertragen sie sich aber nicht. Was ist daran so schwer zu verstehen. Und da du diese Frage ja mittlerweile 3 mal gestellt hast.

guinan 20.07.2014, 10:51

Na ein Sprichwort bezeichnet eine allgemeine Regel, eine Lebenserfahrung. So wie du es "erklärst" wäre es nur eine Geschichte, aber kein Sprichwort. Und Prügeln ist eben NICHT hauptsächlich gemeint.

Die Lebenserfahrung sagt, dass ein Streit auch wieder vergeht.

0
guinan 20.07.2014, 11:14
@guinan

Ich meine beim Sprichwort "Früher Vogel fängt den Wurm" würdest du doch (hoffentlich) auch nicht sagen: Ja was ist daran so schwer zu verstehen? Da ist ein Vogel und der hat nen Wurm gefangen.

Dann hättest du die Lebensweisheit nämlich gar nicht verstanden. Die bedeutet, dass Menschen (nicht Vögel) mehr erreichen, wenn sie nicht rumtrödeln, sondern ihre Sachen sofort erledigen.

Und Pack schlägt sich, Pack verträgt sich, bedeutet, dass Streit meistens genauso schnell wieder vergeht, wie er begonnen hat. Alte Lebensweisheit.

0

Was möchtest Du wissen?