Paar Fragen zum ersten richtigen Frauenarzt Termin?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hi lilaforever :-)

Gegenüber dem ersten Besuch hast du jetzt zumindest schon einmal den Arzt sowie die Praxis dort kennen gelernt. Dadurch wirst du beim zweiten Besuch schon einmal etwas entspannter sein, auch wenn da eventuell eine Untersuchung anstehen könnte.

Frage 1:

Nein, dein Frauenarzt wird deiner Mutter nicht erzählen, dass du keine Jungfrau mehr bist. Auch wenn du noch nicht volljährig bist, gilt für deinen Arzt bei dir die ärztliche Schweigepflicht. Es sei denn, dass es wird festgestellt, dass du eine schlimme und eventuell lebensgefährliche Krankheit hast. Aber nicht, wenn das Jungfernhäutchen nicht mehr da sein sollte ;-) Und vor allem kann dieses auch durch Sport o.ä. schon gerissen sein. Nicht jedes Mädchen hat vor ihrem ersten Sex grundsätzlich noch ein vollständig intaktes Jungfernhäutchen.

Frage 2:

Wenn du an diesem Tag deine Periode bekommen solltest, dann solltest du auf jeden Fall den Termin auf einen anderen Tag verschieben. Nicht weil es dem Arzt dann unangenehm wäre, sondern weil er dich dadurch einfach nicht richtig untersuchen und auch kein Abstrich durchführen könnte.

Frage 3:

Das sollte kein Problem sein, wenn du auf eine andere Pille umsteigen möchtest. Sprich deinen Arzt einfach beim Gespräch direkt darauf an. Er wird dir dann schon eine geeignete Pille für dich empfehlen.

Frage 4:

Der Knubbel an deiner Scheide muss jetzt nicht unbedingt etwas Schlimmes bedeuten, aber ich würde ihn auf jeden Fall mal darauf ansprechen. Bei der Untersuchung findet zwar generell immer kurz eine äußerliche Inspektion der inneren und äußeren Schamlippen statt, aber sicher ist sicher. Und wenn es sich als nichts Schlimmes herausstellt, ist es umso besser. Lieber einmal mehr nachgeschaut als zu wenig ;-)

Frage 5:

Das Gefühl kenne ich auch noch vor meinem ersten Besuch beim Frauenarzt damals. Es ist nie einfach, wenn man sich vor einer (fast) fremden Person ausziehen muss und diese einen dann auch noch untersucht. Es ist zwar der normale Job eines Arztes, welcher jeden Tag diverse nackte Menschen sieht und sich dabei auch nichts denkt, aber als Patient hat man dennoch ein natürliches Schamgefühl in so einer Situation. Vor allem bei der ersten Untersuchung gehört etwas Überwindung dazu, sich vor einem fremden Arzt untenrum frei zu machen. Aber du wirst sehen, wenn du die erste Untersuchung einmal hinter dir haben wirst, dann wird es beim nächsten Mal schon etwas einfacher und entspannter für dich werden. Wichtig ist, dass du dem Arzt vertraust und dich bei ihm auch wohl fühlst. Beim zweiten Mal wirst du dann schon viel weniger aufgeregt sein.

Auf dem gynäkologischen Stuhl wird dein Arzt zuerst kurz deine Scheide von außen anschauen, eventuell auch kurz ein bisschen abtasten. Danach wird er das sogenannte Spekulum (dieser Entenschnabel) in dich einführen, womit er dann einen guten Blick auf deine Gebärmutter bekommt. Anschließend wird er mit einem kleinen Stäbchen einen Abstrich in dir machen. Das kann vielleicht ganz kurz etwas zwicken oder sich komisch anfühlen, tut aber nicht weh. Danach wird er das Spekulum wieder entfernen und deine innere Organe eventuell noch durch deine Scheide und deine Bauchdecke abtasten. Das wurde bei meiner ersten Untersuchung aber nicht gemacht. Zum Schluss kann es sein, dass er dir noch anbieten wird, deine Brüste kurz abzutasten. Am besten lässt du dir dann von ihm noch schnell erklären, wie man dass Zuhause dann selbst machen kann. Da brauchst du keine Scham zeigen. Dein Arzt wird dir sicher gerne zeigen wie man das macht. Vielleicht bringt er den Vorschlag auch sogar von sich aus schon selbst.

Es ist alles halb so wild, wie du dir es vielleicht noch ausdenkst. Du wirst sehen, dass der Besuch dort (vorausgesetzt das Wartezimmer ist nicht so voll) ziemlich schnell schon wieder vorbei sein wird. Die Untersuchung dauert in der Regel keine 5 Minuten. Die Ärzte wissen ja auch, dass es für viele Patienten eine unangenehme Situation ist, weshalb sich die meisten auch Mühe geben, die Untersuchung in unbekleidetem Zustand möglichst kurz zu halten. Achja, komplett nackt sein wirst du auf jeden Fall nie. Du musst dich entweder nur untenrum oder obenrum frei machen. Also ganz nackt fühlen wirst du dich somit nie :-)

Wünsche dir alles Gute für deinen ersten Besuch. Falls du noch Fragen haben solltest, kannst du mich natürlich gerne anschreiben.

LG

Hallo,

1. Nein, darf er nicht und wird er nicht. Wieso auch? Du bist alt genug. Aber selbst wenn, so dramatisch wäre es auch nicht. Finde es furchtbar, wenn Eltern ihren Kindern verbieten, ihre Sexualität auszuleben.

2. Wie stark ist sie denn? Vorteilhaft ist das nicht unbedingt, da ja auch eine vaginale Untersuchung vorgenommen wird. Sofern sie aber nicht mehr so stark ist, sollte das nicht allzu dramatisch sein. Rufe lieber nochmals an. Im Übrigen hast du unter Einnahme der Pille keine Periode, sondern eine Abbruchblutung. Lasse die Pause doch einfach aus, dann hast du auch keine Blutung.

3. Ja, das geht. Dann möchtest du eine Minipille haben. Allerdings kannst du auch die normalen einphasigen Mikropillen im Langzeitzyklus, also ohne Pause, nehmen. Der Langzeitzyklus wird heutzutage sogar empfohlen, da er verträglicher und sicherer ist.

4. Weise ihn ruhig darauf hin.

5. Bei der Untersuchung der Scheide musst du zunächst auf den gynäkologischen Stuhl. Der Arzt sieht sich dann zunächst deine Scheide von außen an und führt dann seine Finger ein, um deine Scheide sowie Gebärmutter und Eierstöcke abzutasten. Dann wird ein Spekulum eingeführt und ein Abstrich gemacht. Das war's in der Regel auch schon. Bei der Untersuchung der Brüste werden lediglich die Brüste abgetastet.

Liebe Grüße

lilaforever2 06.07.2017, 21:49

danke:)

1
BrightSunrise 06.07.2017, 21:51
@lilaforever2

Wollte den Text nochmal ändern, damit er "schöner" zu lesen ist. Leider war die Zeit dann schon vorbei. :o

Na ja, freut mich, wenn ich dir helfen konnte.

Wenn du die Pille zukünftig im Langzeitzyklus nehmen möchtest, bespreche auch das mit deinem Frauenarzt.

0

1. Nein der Arzt unterliegt der Schweigepflicht. Er darf nix sagen

2. Nein im Normalfall nicht aber rufe vorsichtshalber an

3. Ja das kannst du fragen dafür ist er ja da.

4. Das wird er selber sehen. Du kannst ihn fragen was das ist. 

5. Das geht jeder Frau so. Er hat Instrumente und weitet deine Scheide damit er reinschauen kann. Dafür nimmt er das kleinere Besteck. Tut nicht weh. Und für ihn nichts besonderes das macht er den ganzen Tag. Bleib einfach locker.

Viel Glück

Also ich kann dir nur von meinem eigenen Erfahrungen berichten:
Von Jungfrau oder nicht sagen sie da gar nichts, aber wenn du die Pille nimmst kann sich eh jeder denken das du keine mehr bist.

Das mit dem.knubbel solltest du ihm einfach kurz mitteilen.

Deine Periode darfst du an dem Tag nicht haben, verleg den Termin unbedingt.

Also zuerst Tasten die die Brüste ab und dann musst du auf den komischen Stuhl. Dann stecken die dir so ein längliches metalldings unten rein, was man aufdrücken kann wie ne Zange, damit die ein Abstrich von der Gebärmutter machen können. Ist bisschen unangenehm, aber tut nicht weh. Danach machen die das wieder raus und Tasten mit dem Finger noch die Gebärmutter ab. Und ja es ist unangenehm wenn jemand fremdes seinen Finger in einem drin stecken hat, aber geht halt nicht anders.
Sag danach einfach das du ne andere Pille willst, also ne östrogenfreie zB und dann werden die die verschreiben.
Hab keine Angst, so schlimm ist es nicht.
Ich war mit meinem Freund da, er fand es total witzig das mit dem metallding undso... Das hat mich dann zum Lachen gebracht:D

lilaforever2 06.07.2017, 21:27

danke:) nein die pille habe ich wegen meinen bauchschmerzen bekommen & warum ist es schlimm wenn ich meine periode habe?

0
yuyake 06.07.2017, 21:30
@lilaforever2

es ist nicht schlimm wenn du ne blutung hast. er macht dann einfach sauber.

0
wirbelwindx 06.07.2017, 21:32
@lilaforever2

Weil dann die Gebärmutterschleimhaut angeschwollen ist. Ruf einfach an und frage

0
Exngxl 06.07.2017, 21:39

und weil er mit OB drin dich nicht untersuchen kann und wenn alles vollgeblutet ist will der da auch nicht rumfingern

0
BrightSunrise 06.07.2017, 21:46

Sie muss den Termin nicht absagen. Sie kann die nächste Pause einfach auslassen, dann hat sie auch keine Blutung.

0
Exngxl 06.07.2017, 22:32

ist aber total ungesund, ich würde den Termin einfach um paar tage verschieben, ist doch kein ding

0

also: sagen darf er es nicht.

blutung stört garnicht, er nimmt das blut raus und dann sieht er da auch super.

nach anderen verhütungtmittel kannst du immer fragen und dich auch von ihm beraten lassen, was er empfielt und was es da alles gibt.

wenn was nicht in ordnung ist wird er es merken. wenn du dir nicht sicher bist sprich ihn ruhig an.

der mann sieht 100 mumus am tag. eine mehr oder weniger ist da irrelevant. es ist einfach sein job zu schaun das alles sauber und korrekt ist. er wird nen abstrich machen, abtasten und raunschauen.. kla ist es seltsam aber es ist wie bei jedem anderen arzt auch. mach dir da nicht zu viel gedanken drum, das ist was ganz normales, wie zahnarzt, hno und so weiter.

Er hat die schweigepflicht

Tage sollten vermieden werden ( termin ändern ! )

Ja kannst du fragen

Sag es ihm lieber. Überwindung aber besser so

Er wird dein bauch von innen fühlen. Geht alles ziemlich schnell

Leichte Tage sind ok. Sprech mit ihr ob sie doch San richtig untersuchen kann weiß ich nicht.

Ich war erst heute wieder. Alles nicht so wild nicht mal 5 min und alles ist vorbei. Da zieht man sich länger aus wie man auf dem Stuhl ist.

aha, "Ich nehme jetzt schon länger die Pille" hiess es im Mai. und die gibts doch nur auf Rezept, oder?

lilaforever2 06.07.2017, 22:12

was? ich nehme doch länger die pille, will aber eine andere 😂 und ja aber ich will ihn ja danach fragen

0

Was möchtest Du wissen?