Paar Fragen zu Mutter Teresa?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Im allgemeinen wird davon ausgegangen, dass sie hingebungsvoll totkranke Menschen pflegte und für diese Menschenn ihr Leben aufopferte (+++)

Es gibt aber auch Kritiken, die aufzeigen, dass sie sich gegen effektive Schmerzbehandlung ihrer Patienten wehrte, eben weil auch die Schmerzen von Gott kämen (---).

.

Ob man diese Frau deshalb selig- oder heilig-sprechen kann und soll, das kann bezweifelt werden.

Oder ob man sie als Hexe brandmarken muss, das kann und muss auch bezweifelt werden.

.

Sie hat sicher versucht in ihrer Denkweise das Richtige zu tun, nur ob dieses Richtige wirklich richtig war, das ist eben zu bezweifeln.

die Dame hat sich wissend  fälschlich des Mäntelchens.. der selbstlosen Solidarität.. umgehängt, da sie ja nur um ihr Selenheilwillen aufopfernd lebte.. also aus  persönlicher Zweckorientierung handelte

Sie hat der VATIKANBANK reichlich Spenden verschafft....

Was möchtest Du wissen?