Paar fragen zu Henna-Tattoos!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Henna Tattoos sind nicht immer gleich gefährlich! Man muss zwischen braunem und schwarzem Henna unterscheiden.

Natürliches Henna färbt von orange über rot bis braun und ist absolut gefahrlos. Hennapulver sind die getrockneten und gemahlenen Blätter des Hennastrauchs die mit Zutaten wie Zitronensaft, Zucker und ätherischen Ölen angerührt werden.

Schwarzes Henna allerdings ist braunes Henna dass mit Chemikalien versetzt ist, die diese bekannten schlimmen Reaktionen hervorrufen. Von diesem Zeug sollte man unbedingt die Finger lassen. Im Urlaub findet man diese Leute immer wieder am Strand die einem dann die wildesten Lügen auftischen dass ein Stein hineingerieben ist, der die schwarze Farbe verursacht, das es ganz natürlich ist usw. Egal was sie sagen, es stimmt nicht! Natürliches, sicheres Henna ist NIE schwarz! Den Menschen ist es egal ob Leute Schäden davontragen, Hauptsache sie machen ihre 5 Euro.

Ich bin Hennakünstlerin aus Wien und lehne alles chemieverseuchte Henna strikt ab! Google einfach mal nach "Henna in ..." oder nach "Mehndi in ..." (Mehndi = Hindi für Henna)

Mach dir NIEMALS!!! Ein Hanna Tatto wenn das zeug gestreckt ist dann kannst du üble allergien und Narben bekommen

Ich hab damit eher schlechte Erfahrungen gemacht, hielt nur ein paar Tage

meins hat 1 1/2 monate gehalten und ich wa jeden tag im meer wasser ich habe es am strand in italien machen lassen aber frag in einen tattoo laden einfach nach

Hallo,ich stimme jennysmehndi Antwort zu. Natur Henna ist total gefahrlos. ich bin Henna Kunstlerin in Berlin. Sie konnen sich gerne mein arbeit auf der FB Seite "Henna Körperkunst,Berlin" anschauen.

also ich sag nur eins : mach es nicht in türkei,weil die es mit so einem stoff trocknen, das giftig ist und du dann älärgisch gegen schwarz bist, bis du stirbst ! aber in deutschland (glaub ich) is es ungefährlich :) lg angi ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Was möchtest Du wissen?