paar fragen ( beauty )

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

  1. habe ich noch nicht gehört, ich glaube auch eher, dass sie davon stärker kaputt gehen vor allem wenn man immer nur einen zopf macht
  2. Es gibt wohl eine Methode wodurch die Haare schneller wachsen: warmes öl auf den Haaransatz geben und den kopf 5 minuten nach unten halten, soll funktionieren

5.. Wachsen, hält am längsten ;ansonsten rasieren, dann wachsen sie aber auch schnell nach

xoxohihi 11.06.2014, 16:58

Ich probiers einfach mal aus :) Danke für den Tipp :)

0

Hallo xoxohihi,

zunächst einmal,die Haare wachsen in der Haut!

  • zu 1) es stimmt nicht,dass Haare schneller wachsen,wenn Du sie zusammen bindest.

  • zu 2) eine Massage der Kopfhaut regt die Durchblutung der Haut an und kann die Haar Wurzeln stimulieren.Oft reicht es schon aus die Haut täglich ca 100 Mal mit einer Bürste mit abgerundeten Natur Borsten kräftig durch zu streichen.

Ebenfalls geeignet ist Paraffin freies Kletten Wurzel Öl,aus dem Reformhaus.

Also ja,eine regelmäßige Massage kann sich positiv auf das Haar Wachstum auswirken.

  • zu 3) nein,das stimmt nicht,jedes Haar ist "eigenständig".

  • zu 4) auch das stimmt nicht,denn die Haare wachsen in der Haut,allerdings kann es durch Spliss zu einer Aufspaltung des gesamten Haares kommen,deshalb solltest Du vorhandenen Spliss immer abschneiden lassen-er ist ohnehin irreparabel.

  • zu 5) entweder damit leben oder ab rasieren.

Gruß Athembo

xoxohihi 11.06.2014, 16:59

DANKE ! DANKE ! DANKE ! DAAAAANKE ! ♥

1
  1. Nein. Indirekt eventuell, da sie durch das Zusammenbinden nicht auf die Schultern fallen und sich weniger Spliss bildet. Und je gesünder deine Haare sind desto schneller wachsen sie/desto länger sehen sie aus. Allerdings solltest du dabei drauf achten deine Haare nicht zu streng zusammenzubinden. Mach am besten nen lockeren Dutt mit nem dicken, weichen Haargummi.

  2. Kann sein, ist aber wissenschaftlich nicht erwiesen. Fakt ist jedenfalls dass durch Massage die Durchblutung in der Kopfhaut angregt wird...

  3. Deine Frage hört sich an, als würdest du meinen, dass wenn ein gesundes und ein kaputtes Haar nebeneinander liegen, der Spliss plötzlich auch auf das gesunde Haar übergreift?! .. Das ist Quatsch haha. Allerdings wenn einige einzelne Haare Spliss/Haarbruch haben, dann stimmt irgendwas in deiner Pflegeroutine oder dem Umgang mit den Haaren allgemein schon nicht. Kann also gut sein dass mehr Haare kaputt gehen, weil du sie offensichtlich nicht richtig pflegst.

  4. Nein das stimmt nicht. Das Wachstum kommt aus der Wurzel und nicht aus der Spitze heraus. Der Spliss schädigt lediglich das Haar woraufhin es immer dünner wird oder ganz abbricht, dadurch sieht das Haar einfach nur kürzer aus. Aber es wächst natürlich noch ganz normal weiter.

  5. Rasieren? Sowohl Arme als auch Beine.

  1. Nein, das haarwachstum bleibt konstant bei c.a. 1 cm im monat, allerdings hilft es, sie beim schlafen zusammen zu binden, damit die haare nicht abknicken usw.
  2. Nein, man kann eigentlich nichts effektives tun, um das haarwachstum zu beschleunigen.
  3. ja, man sollte die haare c.a. alle 6 wochen nachschneiden, denn wenn man spliss hat, können sich eben auch die gesunden haare aufspalten.
  4. Wenn man spliss hat, wachsen sie haare schon noch, warum sollten sie auch nicht ?
  5. Man kann sich die haare abrasieren/ mit wachs entfernen oder mit einer lasertherapie (die aber sehr teuer ist). LG
xoxohihi 11.06.2014, 16:57

Hi, Dankeschön für deine Antwort :)

0

Was möchtest Du wissen?