Paar Bier in der Woche?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ja, es iswt schlimm. Jeden Schluck Alkohol merkt sich unser Hirn. Von einem Alkoholmissbrauch spricht man, wenn an mehr als 5 Tage/Woche Alkohol konsumiert oder mehr als 12g Alkohol(bei einer Frau) und 30g Alkohol (bei einem Mann) konsumiert. DAs du nicht rauchst, heißt es nicht, dass du vor einer Alkoholabhängigkeit geschützt bist.

Also lasse es lieber mit dem Trinken....dann kannst du selbst feststellen, ob du schon süchtig bist. Wie wäre es z.B. 4 Wochen ohne Alkohol?

das sieht aber schon danach aus, wenn du regelmäßig 1-2 Bier trinkst...das ist doch schon ein Suchtverhalten...

Beipackzettel 29.01.2013, 21:23

Man kann Alkohol in geringen Mengen trinken und das auch regelmäßig ohne süchtig zu werden/sein, solange man nicht aus den falschen Gründen trinkt wie zB Stress oder Probleme.

0

Meiner Meinung nach völlig ok.

Warum auf ein Feierabend-Bier verzichten, wenn man eins will und einen anstrengenden Tag hinter sich hat?

Varic187 29.01.2013, 20:22

Solange es zum Genuss ist und sich in Maßen hält ist das in Ordnung - Zwei (oder evtl. auch drei) variable! (Also abwechselnd ohne system) Tage ohne bier helfen Gewohnheitstrinken zu vermeiden^^

0

Gegen 1 - 2 Bier ist nichts einzuwenden, wenn Du schon 18 bist. Mit 13 - 15 wäre das echt zuviel!

soro4ok 29.01.2013, 19:47

Bin 22.

0

Was möchtest Du wissen?