pa boxen im auto 2

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

dein kernproblem ist die Kappazität der batterien. gehen wir mal von 66 Amperestunden aus. davon sind die hälfte vielleicht als Nutzkappazität realistisch. das macht 33 amperestunden. mal 12 volt sind das etwa 0,4 Kilowattstunden.

gehen wir mal von einer relaitischen Leistungsaufnahme von 600 Watt für das ganze System aus, dann wären das gerade mal 40 Minuten Spass.

parallelschaltung mehrerer Batterein würde ich unterlassen. wenn du noch kannst, schick den Mist zurück! alleine schon das Netzanschlusskabel das mitgeliefert wird, ist regelrecht lächerlich. das hat maximal einen Qeruschnitt von 25 mm³ warscheinlich eher 16 mm² ganz zu schweigen von der Tatsache, dass eine Trapetspannung zu Sinus so viel Ähnlichkeit aufweist wie Naomi Campel zu Heidi Clum!

so muss ein gescheiter wechselrichter mit 1,2 KVA aussehen!

http://www.reichelt.de/Wechselrichter/DSW-1200-12/3/index.html?;ACTION=3;LA=2;ARTICLE=107992;GROUPID=4954;artnr=DSW+1200+12;SID=10T-0IJn8AAAIAAB2gceYa18f6afdf129c13d5f07c6e32c82d1c8

ich würde dir aber, angesichts der oben angesprochenen kappazitätsprobleme raten, die 24 Volt Version (DSW-1200-24...) zu verwenden und 2 baugleiche Batterien in Reihe zu schalten. aufladen kannst du sie ja dann zuhause...

lg, anna

Was möchtest Du wissen?