p-seminar sport: halbmarathon laufen als unsportlicher übergewichtiger Gamer?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde schon sagen, dass es Sinn macht insofern du selber glaubst, du könntest es schaffen. So ein Kurs kann dir im besten Fall nicht nur helfen fitter zu werden, sondern auch dauerhaft dein Leben umzustrukturieren um den Sport und einen allgemeinen gesunden Lebensstil zu ermöglichen.

Der Weg vom Kilometer Joggen bis zum Halbmarathon wird zwar vermutlich nicht der einfachste werden, aber falls du "Gleichgesinnte" triffst wird es dir leichter fallen. Du musst auch einfach selber an dich glauben, ansonsten wirst du niemals durch die "Tiefs" im Training kommen.

Aber schon das du dich (unter deinen beschriebenen Umständen) dafür interessierst und du am überlegen bist dies auszuprobieren wäre es doch mit viel Wille möglich für dich. Du wirst zwar wahrscheinlich den Halbmarathon nicht gerade in Bestzeit absolvieren können da der Trainingszeitraum nicht reicht, aber es ist eine Erfahrung wert.

Motivieren kannst du dich eig. nur selber. Schaffbar ist es definitiv, es hat schon ein 85 jähriger den Iron-Man absolviert, dann kannst du die 20km erst recht schaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was melden sich denn sonst so für Schüler für diesen Kurs an? Wenn alle begeisterte Läufer sind, die schon seit Jahren Halbmarathons laufen, wirst du dich vermutlich nicht besonders gut aufgehoben fühlen. Wenn der Kurs explizit für alle offen ist und auch andere weniger sportbegeisterte Jugendliche mitmachen - wieso nicht. Das ist dann eine tolle Chance.

Dann musst du natürlich auch berücksichtigen, wie du sonst so tickst. Wenn du von dir weisst, dass du Sachen hinschmeisst, wenn du sie nicht kannst, dass du nicht lange an einer Sache dranbleiben kannst usw. ist dieser Kurs bestimmt nicht ideal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es an Deiner Stelle versuchen. Vielleicht ist es ja ein Einstieg in ein dauerhaft sportlicheres Leben. Du wirst ja auch mal älter. Spätestens mit Ende 30 rächt sich Dein Lebensstil.

Auch wenn man drei mal pro Woche ein Stündchen im Freien verbringt, hat man noch genug Zeit für andere Dinge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?