p-konto weniger rechte,mieser service,keine barauszahlung,ist das rechtens

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist so nicht in Ordnung ,das P-Konto kannst du halt nur auf Guthaben nutzen ,aber Geld am Automaten ziehen und Überweisungen muss alles gehen.Und jedes halbe Jahr eine neue Bankcard ,sorry das ist nicht okay,Aber Sparkasse ist schon eine Bank für sich,Ich an deiner Stelle würde mich da echt beschweren ,da gibt es auch extra Anlaufstellen.Den alles muss man sich nicht gefallen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du würde bei mir direkt eine Beschwerde bei der Diretion geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jumpafelix
18.04.2013, 13:49

danke für deine Antwort,habe schon selbst bei der Filialleitung vorgesprochen,das einzige was dann kam: " sie müssen ja dankbar sein,das es dieses Konto gibt und "sind das ihre Schulden oder unsere" oder Sie können ja auch das konto kündigen.und dergleichen mehr.Da ich schon ein Konto in meiner nähe haben möchte,und das gleiche Prozedere nicht noch einmal durchmachen möchte,werde ich denen den Gefallen aber auch nicht tun,denn ich bin in dieser Filiale die Einzige die diese Praktiken auch kritisiert,denn die anderen P-Konto Nutzer sind nach aussage der Filialleitung dankbarer als ich.

0

An P-Konto Inhaber lässt sich weniger verdienen, also sind sie weniger Wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jumpafelix
18.04.2013, 13:52

Diese Erfahrung mache ich all zu oft,aber kann man nichts gegen diese Diskriminierung tun. Gibt es nicht Vorschriften oder Gesetze an die sich auch Mitarbeiter(innen) einer Sparkasse zu halten haben ?

0

Was möchtest Du wissen?