P Konto und Pfändung geld kommt zu früh was tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Soweit ich weiß wird das berücksichtigt. Du kanst diesen Monat bis ca. 1070€ verfügen und im Nächsten wieder.

Das bedeutet für dich, das du deinen früher gezahlten Lohn zum Teil erst im nächsten Monat (November) verwenden kannst. Das Geld wird nicht gleich ausgekehrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Sorge wenn du diesen Monat dein Lohn bekommst ,kannst du an Geld abheben bis zu deinen Freibetrag,den Rest dann am 1. November.Der Freibetrag den hast du jeden Monat neu ,auch wenn es sich diesmal überschneidet.So bleibt halt ein Rest übrig und den nimmst du ins neue Monat.Da du ein geringes Gehalt hast bist du ja jeden Monat unter dem Freibetrag.Wenn du 650 € verdienst ,dann nochmals 650 € dazu macht 1300 €.Somit kannst du über 473 € verfügen was noch Freibetrag ist,der Rest knappe 200 € nimmst du dann ins neue Monat,plus dein Lohn von 650 €.So kannst du dann im Dezember wieder gleich über deinen vollen Lohn verfügen.Das was du meinst ,war ein Problem am Anfang des P- Kontos ,da war es so das dann der Rest weg war.Daher ist es jetzt so ,jeden Monat hast du deinen Freibetrag,das einzige ist nur du kannst halt dann auch wenns Geld früher kommt .erst am 1. des neuen Monats ans Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 91Wolfgang91
29.10.2015, 12:53

ok, Super. Ich verstehe also Richtig trotz überreiten der Genze wird kein Geld vom Konto Gepfändet, dar dies berücksichtigt wird da es das geld für nächsten monat ist.

1

Was möchtest Du wissen?