P konto umgeändert aber kein karte zurück?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ab zur Schuldnerberatung. Die haben meistens die besseren Kenntnisse und Kontakte, um Euch zu helfen.

Da die Wartezeiten recht lang sind, empfiehlt es sich, sich über das Jobcenter (bei AlgII Bezug) an die Schuldnerberatung verweisen zu lassen. Auskünfte, welcher Träger das bei Euch kostenlos anbietet und Euch helfen kann, kann der Landkreis geben, bzw. Caritas, Diakonie oder Awo.

Tipp am Rande, keine Karte heist, keine Kontoauszüge drucken lassen können. DIe kommen bei nicht abholen zwar alle 3 Monate mit der Post, aber das kostet Porto und macht die Lage unübersichtlich.

Frag bei deiner Bank, wie das weiterhin möglich sein soll die Auszüge gebührenfrei zu bekommen.

Falls man gegen die Pfändung vorgehen möchte oder mehr darüber braucht sollte man sich an das zuständige Gericht wenden, die Bank kann betreffs der Pfändung wenig machen und das dann nur auf gerichtliche Anordnung....

Bei einem P-konto hast du nunmal kein Recht auf eine Bankkarte du kannst eine KArte bekommen für den Kontoauszugsdrucker aber nicht für Kartenzahlen etc.

Das sollte dir eigentlich bei der Umstellung gesagt worden sein. Ab Umstellung gelten vorherige Dienste nicht mehr kein Dispo , keine Karte etc.

Das ist nunmal so kannst du auch nichts gegen machen außer so eine Karte bestellen womit du kOntoauszüge ziehen kannst.

Wer pfändet denn bei euch? Hat diese Person einen Titel?

Wenn ja bleibt nur die Schulden abzutragen.

Was möchtest Du wissen?