p-konto mit unregelmässigen Geldeingängen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn es Leute gibt, die pfänden wollen - vermeide zu hohe Beträge!!! Du kannst dir das Quartalsgeld ja vielleicht monatlich auszahlen lassen, oder in zwei Raten, mit einer Woche dazwischen, in der du einen Teil abheben und bar aufbewahren kannst - das ist völlig legal und erspart dir eine Menge Ärger... Dich gleich bar auszahlen zu lassen, würde ich vermeiden, da kommst du schnell in irgendwelche "Grauzonen".

hallo,

danke. die Frage ist, in welchen Abständen die Pfändung durchgeführt wird. Das Finanzamt hat ja keine Standleitung. Also wenn ich auf einmal 2000 eur drauf habe und dann gleich abhebe, geht das? Ist das strafbar?

0
@jhirsch

Das wäre blöd ,den dann sind 1000€ gleich weg,ist nicht gut.Schau das du es regeln kannst monatliche Geldeingänge von 1045 € nicht zu überschreiten ,dann gibt es auch kein Problem,alles andere Geld ist nämlich dann fort.

0
@Marshall7

ok, aber meine Obergrenze ist wg. kind höher. wo beantrage ich das? Bei der Bank?

0

Du solltest versuchen ,das du die Geldeingänge immer monatlich bekommst ,und so besser mit dem Freibetrag haushalten kannst.Denn einen Monat kaum Geldeingang ,nächsten Monat dann wieder viel.Dies ist für ein P- Konto gänzlich ungeeignet ,die verschieden hohen Geldeingänge.

Was möchtest Du wissen?