P-Konto Einzahlung

9 Antworten

Es gibt den Sockelbetrag von ca. 1.045 Euro. Alles was darüber liegt, kann gepfländet werden. Ggfs. muß man bei Gericht beantragen, dass man einen höheren Sockelbetrag bekommt. Aber das ist nicht so einfach.

ALLE Eingänge zählen! Sonst könnte man 1.000.000 in bar einzahlen und keiner könnte pfänden. Falls Du dringend etwas überweisen musst, kannst Du es via Barzahlung bei Deiner Bank oder jeder anderen Bank tun, ohne dass es über Dein Konto läuft, kostet aber extra. Für Bezahlungen im Internet gibt es Prepaidkarten, die kannst Du Dir auch mit P-Konto besorgen. Kostet aber auch extra. Alles Gute für Dich

Freibetrag auf einem Pfändungsschutzkonto? Hm, ich kenne mich damit nicht so gut aus, aber ich dachte immer, dass gerade das der Sinn eines P-Kontos ist, eben dass von dort nichts gepfändet werden kann. Ich wusste nicht, dass da noch ein Freibetrag existiert. Sorry, bin da gerade keine Hilfe.

Ein P-Konto ist entgegen eines weit verbreiteten Irrglaubens durchaus pfändbar. Nur innerhalb des Pfändungsfreibetrags und enger zeitlicher Grenzen von (grob gesagt) längstens 2 Monaten besteht ein gewisser Schutz.

0

Sparkasse, Geld Einzahlung?

Hallo; habe folgende Frage: wenn ich heute (Sonntag) Geld am Automaten auf mein Konto einzahle, habe ich es dann sofort zur Verfügung? Oder dauert es ein paar Tage?

...zur Frage

Was ist mit der 4wochen frist beim P-Konto

Also Ich habe den Freibetrag noch nie überschritten und es ist mir ein Rätzel was das soll Wenn ein Freibetrag von 1045.04 besteht und Ich einen Monat 900,00 euro einzahle einen Monat nix und nur 300.00 Brauch im dritten 600- weg sind?

...zur Frage

P Konto, gehalt wann verbrauchen?

Hallo Leute. Ich habe ein P Konto. Wenn mein Gehalt vom Monat August am 30 drauf wäre muss ich es dann im August auch noch abheben/ alle Überweisungen tätigen oder muss ich das Geld im September abheben damit der Restbetrag nicht gepfändet wird? Mein Gehalt liegt unter dem Freibetrag.

...zur Frage

Wenn am Monatsersten und am Monatsletzen Lohn auf ein P-Konto überwiesen wird, wird das Geld dann gepfändet oder kann ich es im nächsten Monat abheben?

Ich befinde mich in der Privatinsolvenz. Ich bekomme meinen Lohn immer am 3. eines Monats auf mein P-Konto überwiesen. Nun ist es dieses Monat dumm gelaufen und mein Lohn wurde gestern auf mein Konto überwiesen. Weil ich ja jetzt über meinem Freibetrag komme wird dann das Geld gepfändet und ich hätte im Januar kein Geld zur Verfügung oder wird es im Januar freigegeben, so dass ich es abheben kann und meine Überweisungen tätigen kann? Ich bin total fertig weil ich Angst habe im Januar kein Geld zu haben. Wer kann mir helfen? Was soll ich tun wenn das Geld gepfändet wird?

...zur Frage

P Konto eröffnen trotz pfändung?

Ich habe gestern einen Brief bekommen, das ich nun eine Pfändung auf meinem Konto habe.
Kann ich nun noch im nachhinein ein P Konto eröffenen? oder meine bestehendes Konto in ein P Konto umwandeln?

...zur Frage

Darf man wenn man verheiratet ist zwei P Konten haben?

Mein Freund und ich sind nicht verheiratet. Jeder hat ein eigenes Konto (beide P Konto). Heißt jeder hat seinen Freibetrag.

Wenn wir jetzt heiraten- ändert sich dann etwas? Dann steigt ja der Freibetrag an weil zwei Personen berücksichtigt werden. Mein Kind ist bei meinem Konto natürlich schon jetzt berücksichtigt (nicht seine Tochter).

Aber dann hätten wir ja durch die zwei getrennten Konten einen wesentlich höheren Freibetrag als mit einem gemeinsamen Konto.

Ich will aber mein Konto auch nicht aufgeben. Ein gemeinsames Konto kommt für mich nicht in Frage.

Hätten wir durch die Hochzeit dann einen finanziellen Nachteil?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?