Ich habe das P- Konto zu spät eingerichtet, wie geht es jetzt weiter?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst das Konto innerhalb von vier Wochen umwandeln lassen, um rückwirkenden Schutz zu genießen. Ob du diese Frist versäumt hast, geht nicht ganz hervor. Wenn nicht, dann ist dein Geld zwar erst einmal gepfändet, aber nach Umwandlung wieder in Höhe des unpfändbaren Grundbetrages frei. Eine Überweisung an den Gläubiger würde ohnehin erst nach vier Wochen erfolgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maibee
27.11.2015, 14:27

Danke, ich habe jetzt 10 Tage auf dem Termin warten müssen, also dürfte ich ja noch in der Frist sein.

0

Keine Sorge ,du hast von dem Tag an wo die Pfändung aufs Konto kam 4 Wochen Zeit dir das Konto in ein P- Konto um zuwandeln.Sobald das P- Konto dann greift ,kommst du auch wieder an dein Geld ,allerdings nur bis zum Freibetrag ,und der ist zur Zeit für eine Person 1073,88 €.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das P Konto nicht rechtzeitig eingerichtet ist geht das Geld automatisch weg und weg ist in dem Fall auch weg und auch nicht wiederzuholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wird komplett gepfändet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marshall7
28.11.2015, 09:46

Aber auch nur vielleicht,4 Wochen Zeit das Konto in ein P- Konto umzuwandeln.Nicht schön wenn man der Fragestellerin noch Angst macht.

0

Was möchtest Du wissen?