Oxilofrinhydrochlorid --> vegitatives Nervensystem & vasomotorische Rhinitis?

2 Antworten

Hi kurtulus,oxilofrin wird bei Hypotonie verordnet und ist als Dopingmittel bekannt.Bei der vasomotorischen Rhinitis handelt es sich um eine unspezische Überreaktion der Nasenmuschelregion.Sollte vom HNO-Spezialisten abgeklärt werde n.Ob das Oxilofrin ursächlich sein könnte,ist fraglich.LG Sto

Halte ich eigentlich eher für unwahrscheinlich. Wer hat dir das erzählt?

So blöd es sich anhört: Hast du schonmal eine Fastenkur probiert?

Was möchtest Du wissen?