Oxidationsstufen+ deren Veränderung?

1 Antwort

Ja, jemand weiß sie, sogar viele Leute.

Was hindert ich daran, sie erst mal einzeln für die Edukte zu bestimmen?
Die Regeln müssten dir bekannt sein.

Danach kannst du die Unterschiede erkennen.

Dass Zink von Säuren oxidiert wird, müsstest du eigentlich auch wissen.
Und erkennen können, wo im Ammoniumchlorid die Säure ist.

Aus den Ausgangskonzentrationen die Gleichgewichtskonzentration berechnen?

Ich lerne Chemie für die Arbeit am Montag udn bin eben über eine Aufgabe gestolpert, über die ich seit einer halben Stund eRätsel udn nicht darauf komme, wie die Lösung zustande kommt:

N2 + 3 H2 <::::> 2 NH3

Ausganskonzentrationen von N2 : o.5 mol/l

H2: 0,8 mol/l

Endkonzentration von NH3: 0,15 mol/l

um auf die GG Konzentrationen von N2 und H2 zu kommen ist als Lösung angegeben :

-1/2 x 0.15 - 3/2 x o.15

Wie kommt man darauf udn wie mus sich damit rechnen dass ich die Konzentrationen bekomme ??

Die Ergebnise sidn für N2: 0,425 mol/l

H2: 0,575 mol/l

Bitte helft mir

...zur Frage

Bitte Hilfe für Aufgabe in Chemie

Habe eine hausaufgabe und brauche mindestens einen ansatz um diese zu lösen folgendes: Bei der Reaktion von 750g Zink mit salzsäure entstehen zinkchlorid und wasserstoff nach folgender reaktionsgleichung: Zn+2HCl-->ZnCl2+H Berechne die Masse zinkchlorid die dabei entsteht und das volumen vom wasserstoff. Bitte dringend um hilfe und schonmal danke an euch.

...zur Frage

Warum von 0 auf +2 (redoxreaktion)?

Wieso ist die Oxidationszahl auf von Zn auf der linken Seite ß, und auf der rechten Seite +2? Ich verstehe das einfach nicht.

Zn + 2 HCl --> ZnCl2 + H2

...zur Frage

Kann mit jemand die Oxidation und Redaktion mit Hilfe der oxidations zahlen nennen? HILFE!

Hallo Leute ✌�?� Also ich sitze hier vor einer Aufgabe meiner kleinen Schwester und weiß nicht mehr weiter, es ist etwas länger her das ich Chemie Unterricht hatte. :)

Eigentlich brauche ich nur einen Vergleich ob ihre Lösung stimmt, damit wir ggf. Nach dem Fehler suchen können. Hier die Aufgabe:

Kennzeichnen Sie in der Gleichung die Oxidation und Reduktion mit Hilfe der Oxidationszahlen.

Zn + 2 MnO2 + 2 NH4Cl -> Mn2O3 + [Zn(Nh3)2] Cl2+H2O

Könnte uns da bitte jemand helfen?

...zur Frage

Woher weiß man, was bei Redox-Reaktionen oxidiert und was reduziert wird?

Wir schreiben nächste Woche einen Test über Oxidation, Reduktion, Redoxreaktion. Wir haben folgendes Beispiel so aufgeschrieben: Zn + 2HCl -> ZnCl2 + H2 Zn2+ + 2e- + 2H+ + 2Cl- Zn2 + 2Cl- + 2H+ + 2e- Warum wird Zn oxidiert und H reduziert? Und warum schreibt man die 2. und 3. Zeile so? Wir haben noch nichts über Oxidationszahlen gelernt und ich bin total schlecht in Chemie. Also bitte nicht kompliziert erklären. Danke im Vorraus!

...zur Frage

Berechnung von Kc?

Hallo Chemiecracks...

Ich habe eine Frage zum chemischen Gleichgewicht.

Aufgabe: In ein 1-Liter-Gefäß werden 6,72 g Stickstoff und 0,64 g Wasserstoff gefüllt und zur Reaktion gebracht. Im Gleichgewicht sind 0,08 mol Ammoniak entstanden. Berechnen Sie die Gleichgewichtskonstante Kc.

Ich habe mir folgendes überlegt:

n = m/M

m(N2) = 6,72 g
M(N2) = 28 g/mol
n(N2) = 0,24 mol

m(H2) = 0,64 g
M(H2) = 2 g/mol
n(H2) = 0,32 mol

3x H2 + x N2 --><-- 2x NH3

n(2x NH3) = 0,08 mol/l; das heißt: x = 0,04 mol

Zu Beginn gibt es also 0,32 mol H2, 0,24 mol N2 und 0 mol NH3.
Im GG gibt es 0,32 - 0,12 mol/l H2, 0,24 - 0,04 mol/l N2 und 0,08 mol/l NH3.
Also 0,2 mol/l H2 und 0,2 mol/l N2.

Kc = c(NH3)hoch2 / c(H2)hoch3 mal c(N2)

Aber wenn ich das so mache und die Werte einsetze, bekomme ich

Kc = 0,0064 / 0,008 mal 0,2 = 4

Der Wert ist ja ganz schön, aber wenn Kc = 4 ist, müsste doch die Lage des Gleichgewichtes auf der Seite der Produkte liegen? Oder ist 4 nicht sehr viel größer als 1?

Ich kapiers nicht. Was mache ich falsch? Bitte erklärt es mir.

Danke schonmal im voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?