Oxidationsmittel in Haarfarben

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mit Oxidationsmitteln ist soviel ich weiß zB Wasserstoffperoxid gemeint, das in die Haarstruktur eindringt. rein pflanzliche Haarfärbemittel dagegen legen sich um das Haar und dringen nicht ein. dadurch wird die Haarstruktur nicht zerstört.

PPD (Phenyldiamin) bezeichnet chemische Farbsubstanzen, die zB Henna schwarz machen (von Natur aus nicht möglich).

ich würde bei Henne Color trotzdem vorsichtig sein, da "sodium picramate", ein Farbverstärker, drin ist, der erbgutschädigend sein kann (achtung bei Schwangerschaft!). und es gibt auch gute Pflanzenhaarfarben ohne Sodium Picramate (zB Logona)

Was möchtest Du wissen?