Oxidant 3% in offene Wunden ´, gefährlich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nö, da passiert nix. Aber es gibt bessere Desinfektionsmittel, solltest dir mal eins in der Apotheke kaufen. Octenisept ist gut, färbt und brennt nicht.

Solche Lösungen sind für den Notfall aber in Ordnung, wenn nix anderes vorhanden ist. Ist in der Tiermedizin Standard. Da gibt es Wasserstoffperoxid-Tabletten, die schnell aufgelöst ein Desinfizienz ergeben.

Ich habe auch erhebliche Zweifel, daß eine 3%-ige Lösung schon Haare bleicht. Aber werde ich mal ausprobieren ;-)

Wenn der Entwickler so gefährlich wäre wie deine Rechtschreibung, würde ich dich warnen. Ist aber nicht so. Wenn sich die Wunde nicht entzündet hat und nicht rot und dick ist, passiert nichts weiter, also keine Angst. (und arbeite bitte an deiner Rechtschreibung, würde sich für dich lohnen!)

Was möchtest Du wissen?