OVB- Ausbildung, muss ich mir da Sorgen machen...?

1 Antwort

Also insgesamt sieht die Firma relativ seriös aus. Auch die Bewertungen auf Kununu.com (Unternehmensbewertungen) wirken ganz gut.

Direkt würde ich mir hier keine Sorgen machen, auch das sie irgendwelchen Leuten was aufschwatzen will. Natürlich gehört es zu ihrem Geschäft, Sachen zu verkaufen, sonst würde die Firma ja nicht existieren können, aber aus dem privaten Umfeld hält man den Job normalerweise raus.

Das mit den Seminaren vor der Zusage ist tatsächlich kurios, habe ich aber auch schon von ein paar anderen Firmen gehört. Solange sie nicht davor arbeiten soll und der Anschein entsteht, dass es eher zur Ausbeutung als Entscheidungshilfe dort ist, sondern von den Seminaren im Endeffekt ja so oder so, bei Zu- oder Absage was hat, würde ich hier generell warten, voreilige Schlüsse zu ziehen.

hallo,

ich habe schon auf anderen seiten hier gestöbert, und da zeilen wie z.b.....

lass die finger davon - geh nicht zum seminar und mach lieber was vernünftiges. da gehts nicht mit rechten dingen zu - für mich klingt das eher danach dass sie dich gar nicht bezahlen sondern nur locken wollen..

LASS ES, wenn du nicht komplett skrupellos bist und deine Freunde verraten willst!!

nun, kommt noch dazu , das mich gerade die arbeitsvermitlerin von meiner tochte gerade angerufen hat, das sie bitte die finger von der firma lassen soll, denn die arbeitsvermittlerin hat schon etliche klienten bei sich sitzen gehabt, die in die falle...OVB.. reingefallen sind, und freunde und verwante --- bei denen verkauft und verraten--haben.

tja,

das vermute ich nun bei meiner tochter auch...ich hoffe ich kann sie da wieder rausholen, und ihr klar machen, das die firma nichts für sie ist.

die dame von der arbeisvermitlung schreibt meiner tochter nun eine e-mail, ich hoffe das hilft.

0

Bewerbung bei Ikea? Erfahrungen

Ich war heute auf der Seite von Ikea, und war total begeistert. Und möchte unbedingt meine Ausbildung bei Ikea machen. Sie wollen aber eine ganz andere Bewerbung als andere, also nicht so langweilig und fremd. Hat sich jemand bei Ikea beworben oder arbeitet dort und kann mir helfen?

...zur Frage

Wie ist der erste Tag auf der Berufsschule?

Hab total Angst vor dem ersten Tag. Fange eine Ausbildung als Zahnmedizinische Fachangestellte an. Könnt ihr mir was über die Ausbildung sagen? Wie läuft das so am ersten Tag ab und findet man da schnell Freunde? Und wenn ja, wie? Ich bin ein ziemlich schüchterner Mensch, aber wenn man mich besser kennt bin ich total offen.

Bin dankbar für jeden Tipp und jede Erfahrung die ihr mit mir teilt. Danke schon im Voraus :-)

...zur Frage

Lampe mit Pferdemotiv basteln

Hallo,

meine kleine Tochter ist von Pferden total begeistert. Ich habe mir darum überlegt, für sie eine kleine mit einem Pferdemotiv zu basteln. Nur bin ich wirklich nicht gerade der Bastelkönig:) Kann mir hier jemand weiterhelfen?

Beste Grüße Jonas

...zur Frage

Immobilienmakler als nebenjob?

hey

da ich noch keine ahnung habe was ich mal werden will denke ich über verschiedene berufe nach und wollte mal fragen ob es vielleicht möglich wäre einen nebenjob als immobilienmakler zu haben. vielleicht neben dem studium, ich meine wäre soetwas möglich, rechtlich gesehen??

und überhaupt wie funktioniert das ganze mit dem immobiliengeschäft, ich weiß das man so einen schein braucht (hab vergessen wie er heißt) und viele hier im internet schreiben ja das man eigentlich keine ausbildung daazu braucht, man muss eben nur einpaar seminare besuchen. Aber wo wird man denn dann ohne ausbildung eingestellt?

also das wärs dann mal , is doch ziemlich lang geworden ... würde mich über hilfreiche antworten und erfahrungsberichte freuen

...zur Frage

Sind Studentenverbindungen wirklich rechtsextrem?

Ein Freund möchte einer Studentenverbindung beitreten, weil er eine Wohnung sucht. Ich habe gehört, dass die alle rechtsextrem sind und mache mir jetzt Sorgen um ihn. Sind die wirklich alle rechtsextrem?

...zur Frage

Ist es normal, dass man vom Lernen müde wird?

Hallo, ein Freund von mir hat jetzt seine Ausbildung angefangen. Momentan hat er Schulungen und Seminare. Der Weg dauert bis dahin eine Stunde. Dann wird von 9 bis 16 Uhr gelernt und Gesetze gewälzt etc. Dann wieder eine Stunde Autobahn fahren. Er ist davon dann abends total kaputt und müde. Ich kann das nicht ganz nachvollziehen, kann mir nicht vorstellen, dass einen das so schlaucht, als hätte man schwere körperliche Arbeit gemacht. Was meint ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?