OVB- Ausbildung, muss ich mir da Sorgen machen...?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also insgesamt sieht die Firma relativ seriös aus. Auch die Bewertungen auf Kununu.com (Unternehmensbewertungen) wirken ganz gut.

Direkt würde ich mir hier keine Sorgen machen, auch das sie irgendwelchen Leuten was aufschwatzen will. Natürlich gehört es zu ihrem Geschäft, Sachen zu verkaufen, sonst würde die Firma ja nicht existieren können, aber aus dem privaten Umfeld hält man den Job normalerweise raus.

Das mit den Seminaren vor der Zusage ist tatsächlich kurios, habe ich aber auch schon von ein paar anderen Firmen gehört. Solange sie nicht davor arbeiten soll und der Anschein entsteht, dass es eher zur Ausbeutung als Entscheidungshilfe dort ist, sondern von den Seminaren im Endeffekt ja so oder so, bei Zu- oder Absage was hat, würde ich hier generell warten, voreilige Schlüsse zu ziehen.

chaosmami1 12.03.2013, 13:35

hallo,

ich habe schon auf anderen seiten hier gestöbert, und da zeilen wie z.b.....

lass die finger davon - geh nicht zum seminar und mach lieber was vernünftiges. da gehts nicht mit rechten dingen zu - für mich klingt das eher danach dass sie dich gar nicht bezahlen sondern nur locken wollen..

LASS ES, wenn du nicht komplett skrupellos bist und deine Freunde verraten willst!!

nun, kommt noch dazu , das mich gerade die arbeitsvermitlerin von meiner tochte gerade angerufen hat, das sie bitte die finger von der firma lassen soll, denn die arbeitsvermittlerin hat schon etliche klienten bei sich sitzen gehabt, die in die falle...OVB.. reingefallen sind, und freunde und verwante --- bei denen verkauft und verraten--haben.

tja,

das vermute ich nun bei meiner tochter auch...ich hoffe ich kann sie da wieder rausholen, und ihr klar machen, das die firma nichts für sie ist.

die dame von der arbeisvermitlung schreibt meiner tochter nun eine e-mail, ich hoffe das hilft.

0

Was möchtest Du wissen?