Outlook - wie gut ist diese Software

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du hast vermutlich eine Test-Version auf deinem Rechner, die nach einiger Nutzungszeit Geld kosten wird.

Es hört sich so an, als hättest du noch nie ein eMail-Programm benutzt... letzten Endes ist es eine Sache der Gewöhnung - falls du beruflich mit einem eMail-Programm zu tun hast, würde ich das nehmen (sofern verfügbar). Ansonsten bevorzuge ich persönlich auch Thunderbird - kannst du dir z.B. unter www.thunderbird-mail.de runterladen. Das ist schneller als Outlook und auch billiger (nämlich kostenlos).

Wenn du geschäftlich agierst würde ich Outlook nutzen und deine sensiblen Daten nicht einem 08/15 Programm anvertrauen wenn du ( so wie ich ) ein Privatmann bist würde ich mich immer online in mein Postfach einloggen, ich mach das schon seid Jahren und bin sehr zufrieden mit dieser Methode

Ich mag es nicht -- ist sehr Ressourcen-fressend. Abgesehen davon halt Microsoft. Ich verwende Thunderbird -- ist Freeware, gut zu bedienen, umfangreich, und es gibt einen Haufen Plugins -- probier mal eine portable version aus (die braucht man nicht installieren)

also googlen: thunderbird portable

Outlook ist der Mercedes und den E-Mail Programmen und ist weltweit die Nummer "1"

Unter XP gibt es eine den Vorgänger unter der Bezeichnung "Outlook Express"

Mit Outlook kannst Du Deine E-Mail sehr komfortabel von allen Webserver abrufen ( Web.de/ gmx.de usw)

Einmal eingerichtet ist Outlook der beste " Postbote der Deine E-Mails abholt den ich kenne" Anhänge verschicken usw. kein Problem..... und Outlook ist zu 100% kompatibel zu Word usw.

Völlig unbedeutende Programme wie zB "thunderbird", bieten zwar lustige Buttons, aber kann Outlook nicht den kleinen Finger reichen.

ich benutze auch nur noch Thunderbird,der grosse Vorteil ist MozBackup damit kannst du ganz einfach Thunderbird sichern mit allen Einstellungen und der Umzug auf einen anderen Rechner ist ein Kinderspiel

Was möchtest Du wissen?