Outing bei Heterosexismus?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie?
Am besten offen und ehrlich damit konfrontieren, und gleich sagen, das es nicht heißt, auf jeden Typen zu stehen.
Wenn es ein wahrer Freund ist, dann ist ihm völlig egal, welche Neigungen du hast. Schließlich gibt es noch gaaanz andere sexuelle Neigungen, die manch einer aus dem Freundeskreis auslebt, was nur nicht in aller Munde ist, blos weil es unter Heteros stattfindet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er findet dich ja normal, da kannst du's ihm sagen und beweisen das Schwule nicht unnormal oder anders sind. Wenn du Angst vor seiner Reaktion hast musst du's ihm aber nicht sagen, und deine Sexualität geht eigentlich auch nur die was an, die was von dir wollen :D, da es für den Rest unwichtig sein sollte. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fragant1995
01.06.2016, 22:40

Wenn man es mal pingelig sieht ja nur weil ich hetero bin

0

Also lass dich von der Person mit den Worten "du bist eh Hetero und nicht unnormal " bloß nicht verunsichern, dass war ein Homophober Spruch. Wenn du dich nur zu Männern hingezogen fühlst ist das normal und nicht schlimm, dann bist du eben Schwul na und? Und wenn du dich nicht outen willst musst du das auch nicht :) Mach es wenn du bereit dazu bist :) alles gute und viel Glück:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls es nicht auf bierernste Weise passieren muss, sag der Person dass du rausgefunden hast das Schwule voll normal sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?