Outfit für das Vorstellungsgespräch als Speditionskaufmann?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo :)

Eine Jeans würde ich auf keinen Fall anziehen, die Krawatte muss es aber auch wiederum nicht sein -------> Anzughose, Lederschuhe, dezentes/einfarbiges Hemd und Sakko sollten passen. 

Auch wenn du dich verkleidet fühlen solltest, manchmal kommt man leider nicht umhin & muss sich in Klamotten zwängen, in denen man sich nicht gefällt.. man kann nicht überall in Jeans und Shirt aufkreuzen & die Gesellschaft ist dahingehend längst nicht sooooo locker, wie man es denken würde. 

Leider weiß man es auch nie, welchen Typ PErsonaler man vor sich hat und es kann einer sein, der Jeans akzeptiert aber eben auch einer, der ein volles Ornat erwartet... da muss man für alles gewappnet sein.

Für die Bewerbung wünsche ich dir viel Erfolg :)

Speditionskaufleute sind nach meiner Erfahrung eher etwas handfester (abgesehen vom Chef), daher keine Krawatte, auch nicht unbedingt einen Anzug anziehen. Gute Jeans mit einfarbigem Hemd, Anzugjacke und Lederschule. Alles natürlich passend zueinander.  Vorher noch zum Friseur? Keine Piercings und hoffentlich keine sichtbaren Tätowierungen. Unbedingt vorher die homepage des Betriebes durchsehen. Gute Frage zum Betrieb überlegen. Und natürlich auf die üblichen Fragen des Arbeitgebers gefasst sein: Warum wollen sie diese Ausbildung machen? Warum gerade bei uns? Was haben sie für  berufliche Ziele? Welche sind ihre Stärken, welche ihre Schwächen? - Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?