Outdoormesser Klingenlänge genau 12cm! Führen Verboten oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

(1) Es ist verboten 1.Anscheinswaffen,

2.Hieb- und Stoßwaffen nach Anlage 1 Abschnitt 1 Unterabschnitt 2 Nr. 1.1 oder

3.Messer mit einhändig feststellbarer Klinge (Einhandmesser) oder feststehende Messer mit einer Klingenlänge über 12 cm zu führen.

(2) Absatz 1 gilt nicht 1.für die Verwendung bei Foto-, Film- oder Fernsehaufnahmen oder Theateraufführungen,

2.für den Transport in einem verschlossenen Behältnis,

3.für das Führen der Gegenstände nach Absatz 1 Nr. 2 und 3, sofern ein berechtigtes Interesse vorliegt.

Weitergehende Regelungen bleiben unberührt. (3) Ein berechtigtes Interesse nach Absatz 2 Nr. 3 liegt insbesondere vor, wenn das Führen der Gegenstände im Zusammenhang mit der Berufsausübung erfolgt, der Brauchtumspflege, dem Sport oder einem allgemein anerkannten Zweck dient.

So wie ich das hier verstehe darfst du es bspw. zum Angeln nehmen... ist ja ein Zweck

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
28.01.2013, 07:04

Und wenn die Klinge genau 12 cm lang ist, ist kein 'berechtigtes Interesse' erforderlich

0

Gemäss schweizer Waffenrecht: bei Gesamtlänge grösser als 12 cm.

Also sind genau 12cm erlaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?