Outdoor: schlafen im Wald?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zelten im Forst verboten:

In den Bundesländern Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Hamburg,
Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Sachsen-Anhalt ist das
Zelten hier explizit verboten und bedarf einer besonderen Erlaubnis der
unteren Forstbehörde
.
Möchte man auf einem Privatgrund übernachten,
benötigt man die Erlaubnis des Grundstückeigentümers. Holt man sich
diese nicht ein, begeht man Hausfriedensbruch und kann des Grundstücks
verwiesen werden. ....

http://www.wildcamper.de/zelte/wild-zelten

https://recht.nrw.de/lmi/owa/br\_text\_anzeigen?v\_id=10000000000000000274#det363866

§ 3 (Fn 23)

Betretungsverbote

(Zu § 14 Bundeswaldgesetz)



e) Fahren im Wald mit Ausnahme des Radfahrens und
des Fahrens mit Krankenfahrstühlen auf Straßen und festen Wegen sowie das
Zelten
und das Abstellen von Wohnwagen und Kraftfahrzeugen im Wald.


Dann noch Tipps, wie man das umgehen könnte  (und allgemeine Tipps unter Info-Sammlung) :

http://www.kaisackmann.de/info-sammlung/survivalthemen/recht/schlafen/index.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm für das Wasser Kohletablette (bin mir nicht sicher ob man das wirklich so schreibt). Die wirft man ins Wasser und schon ist es trinkbar. Hat meine Tante im Dschungel immer gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?