Out Stimmt die Aussage so?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sie stimmt, wenn du als Beurteilungsgrundlage nur deine eigene Position einnimmst. Allerdings bezeichnet "in" und "out" ja zwei Zustände, die sich auf eine breite Masse der Bevölkerung bezieht und nicht auf eine Einzelperson.

So kommt die Aussage etwas überheblich und egozentrisch rüber. Nach dem Motto "Wenn ich etwas toll finde, dann ist es nicht out."


Wenn es darum geht, ob es out ist oder in, bedeutet das im Grunde, dass du dich der meinung der Allgemeinheit beugst, aber du solltest lieber das machen was du magst, und nicht was andere dir sagen, was du mögen sollst.

Was möchtest Du wissen?