Ouijabrett?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Damit sollte man echt NICHT spielen.  MSNdsollte es nicht alleine machen da es erst ab 2 Personen klappt. Man sollte ALLE regeln kennen ihre z.b die: Immer danach verabschieden sonst ist es wie eine offene Tür jeder kann rein und raus wann er will.  Man darf nie mal fragen wie man stirbt oder wie die Person gestorben ist. Niemals fragen ob die Person gut oder Böse ist nie spielen wenn ein Tier im selben Raum ist oder man in einer Ecke ist. Google lieber nach den Regeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maedchen11642
19.04.2016, 21:52

Hey!  Wie gesagt ich bin halt noch am überlegen, und selbstverständlich weiß ich dass man es nicht alleine machen darf. Ich werde noch mal die Regeln googeln Dankeschön

0

Es gibt keinerlei Anzeichen für die Existenz von Geistern. Man kann ganz klar davon ausgehen, daß es so etwas wie Geister nicht gibt. Das Oiija-Spiel wurde hier von Skogen bereits richtig eingeordnet. Der Effekt, der hier eintritt, nennt sich im Übrigen Carpenter-Effekt und ist hinlänglich geklärt.

Ich denke nicht, daß es ein gesunder Umgang mit der von dir verspürten Schuld ist, dich dem Aberglauben hinzugeben. Schuld muss man im hier und jetzt verarbeiten. Die Toten sind tot und können dabei nicht helfen. In deinem Fall würde sich durch so ein Ouija-Spiel eher noch alles verschlimmern. Denn dein Unterbewusstsein (welches das Einzige ist, was man dabei kontaktiert) würde dir hier nicht helfen können. Schließlich ist es belastet. Das ist ja das Problem. Ich kann nur hoffen, daß dir dein Therapeut ähnliches sagt.

Mache dir ein für alle Mal klar, daß es so etwas wie Geister nicht gibt. Das ist der erste Schritt in die richtige Richtung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maedchen11642
19.04.2016, 21:13

Du es glaubst oder nicht aber meine Therapeutin ist ebenfalls der Meinung das ist übersinnliche Kräfte gibt. Sie glaubt auch das ist Geister gibt und sie findet es halt keine gute Idee ein ouija Brett zu benutzen weil es sehr gefährlich sein kann

0

So ein Ouija Brett ist wirklich kein Spielzeug, es sind schon viele Unfälle passiert, die du nicht wiederholen willst. Einfach die Finger davon lassen! Es wird höchstwahrscheinlich eh nichts bringen. Entschuldige dich am besten Gedanklich bei der Person oder führe ein passendes Ritual aus 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maedchen11642
19.04.2016, 21:44

Ich weiß das ist kein Spielzeug ist, aber ich glaube das mir nichts anderes übrig bleibt. Ich muss irgendwie mit dem Thema abschließen und das kann ich nicht, wenn ich nicht mit ihr geredet habe. Deswegen möchte ich so viel wie es geht darüber erfahren

0
Kommentar von Abahatchi
19.04.2016, 22:07

So ein Ouija Brett ist wirklich kein Spielzeug,

Es ist nicht weniger ein Spielzeug als das Spiel Stille Post.

es sind schon viele Unfälle passiert,

Nun, wenn man das Spielzeug überall rumliegen läszt, dann kann man darauf schon einmal ausrutschen.

die du nicht wiederholen willst.

Wer will das schon, also immer schön die Augen auf.

Einfach die Finger davon lassen!

Wäre eine Möglichkeit, doch spielen mach doch spasz.

Es wird höchstwahrscheinlich eh nichts bringen.

Musz es denn immer etwas bringen, wenn man sich einfach nur mal die Zeit vertreiben will?

Entschuldige dich am besten Gedanklich bei der Person

Also, so geht das nicht, man sollte sich schon immer persönlich entschuldigen.

führe ein passendes Ritual aus

Wie wäre es mit "Hand reichen und Entschuldigung sagen"?

2

Quijaboards, Gläserrücken, und solch ein Zeugs, sind christliche Partyspiele die mit der Psyche spielen, wenn man es zulässt.

Da kann nichts passieren, außer das man sich was drauf einbildet. Nichts für schwache Psyche.

Hab das schon so oft gemacht, auch in heimgesuchten Gebäuden und es ist nie was passiert, obwohl ich paranoid bin und an Geister glaube.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jovetodimama
20.04.2016, 09:53

Christliche Partyspiele? Du meinst wohl okkulte Partyspiele! Im
Christentum sind Rituale zur Geisterbeschwörung verboten, und das aus gutem Grund!

0

Ich habe etwas schreckliches getan und mein Gewissen frisst mich auf.
Deshalb möchte ich mit dieser Person reden, mich entschuldigen.

Ich nehme an, die Person ist nicht mehr unter den Lebenden? Vllt. solltest du dann besser mit einem Psychologen reden anstatt mit dem geist selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maedchen11642
19.04.2016, 19:02

Ich bin bereits in psychologischer Behandlung, und selbstverständlich habe ich mit der Therapeutin auch über ouija geredet. Deshalb möchte ich mich jetzt ein wenig darüber informieren.

0

Ich möchte hier nicht näher darauf eingehen, ob dieses Ouija funktioniert oder ob man dran glauben soll oder nicht. Ich denke aber, dass man gut damit fährt, Dinge sein zu lassen, bei denen man so seine Zweifel hat.

Du kannst ja, wenn Du Zeit und Lust hast, mal diesen Film anschauen - da geht´s zwar nicht genau ums Ouija-Brett, aber Deine Frage hat mich doch an diese Mensch-Gott-Folge erinnert. Entscheide danach selbst, ob Du Dich auf dieses Brett einlassen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Ja.

2. Mehrmaliges durchführen im jüngeren Alter.

3. Keine wirkliche. 

4. Nein, außer man einredet sich zuviel ein und ist extrem leichtgläubig.

5. Natürlich keine.

6. Wenn 3. und 4. auf dich zutreffen, ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fang sowas nicht an!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?