Ouija-Brett wirklich ein Medium?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Von einem solchen Brett geht eine Gefahr aus, wenn du es auf dem Fußboden herumliegen läßt und dann darüber stolperst. Weitere Gefahren gibt es durch ein solches Brett nicht. Jedoch kann Aberglauben einen Menschen auch bekloppt machen, und so etwas kann dann in manchen Fällen sogar zu einer Gefahr für die Allgemeinheit werden.

Ouija Bretter sind an sich nicht gefährlich. Ich persönlich glaube an Geister und auch dass man mit diesem Brett Kontakt zu ihnen aufnehmen kann. Solange du dich an die Regeln hältst ist es aber nicht gefährlich und kann durchaus interessant sein.

Welche Regeln ? Dass ich selber schieben muss ? 😂 für mich gibt es dort keine Regeln und ich breche jegliches Tabu was die Fragen oder sonstiges angeht .. auch bin ich gerne bereit es mit einem unechten Dämonen aufzunehmen 😂😂 alles Quatsch wer an Geister glaubt, der Aberglaube ist das was den Leuten Angst macht

0
@qm3k49

Bitte lasse jeden glauben, an was er glauben möchte. Es gibt nunmal eine Regeln, wie zum Beispiel, dass man nicht alleine spielt und dass man sich immer varabschieden muss. Das zeigt, dass du dich kein bisschen mit dem Thema auskennst. Da ist mir doch der Abergläubige lieber, als der der Dummheiten verbreitet.

0

Verabschieden von etwas das nicht existiert bzw von einem Stück Holz angelockt wird ? 😉 nette Regel um Ängste in kleinen Kindern hervorzurufen 😂

0

Glauben versetzt Berge! So sind es aus vielen Erzählungen oft nur Zufälle! Jemand glaubt ganz fest daran und irgendwann wird ein Luftzug kommen und knarzt bissl an der Schranktür... und schon ist das ein sogenanntes Zeichen^^ finde ich quatsch. direkt dran glauben tu ich nicht, aber finde das Thema sehr interessant und habe großen Respekt davor...

Was möchtest Du wissen?