Otto von Bismarck und seine Besitze?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nach dem Sieg über Frankreich und der Reichsgründung 1871 erhielt Otto von Bismarck den Sachsenwald als Schenkung von Kaiser Wilhelm I. aus seinem Besitz als Herzog von Lauenburg. Bismarck ließ darauf eine im Sachsenwald unmittelbar an der Eisenbahnstrecke Hamburg–Berlin gelegene Gaststätte zum Herrenhaus ausbauen. Noch heute wohnen seine Nachkommen hier. Quelle; Friedrichsruh – Wikipedia

Damit in Verbindung;

http://www.henkell-sektkellerei.de/marken/spirituosen/fuerst-von-bismarck/fuerst-bismarck

Bismarck besaß ein Gut in Stendal, und bekam für seine Verdienste den Sachsnwald von Kaiser Wilhelm I. ..

.. mit Willem zwo hatte er NICHTS am Hut!

Was möchtest Du wissen?