Ototoxizität heilbar?

2 Antworten

Laut einem Artikel der Ars Medici aus 2007 beruht die Schwerhörigkeit auf einer Beeinflussung der äußeren Haarzellen im Innenohr. Hier wird angegeben, dass die Schwerhörigkeit reversibel ist und sich nach Absetzen des Medikamentes wieder gibt. Du kannst wohl ruhig bis morgen warten und schaun, ob sich eine Besserung einstellt. Wenn nicht, kannst du dann immer noch einen HNO-Art aufsuchen. Auch der Assistenzarzt in der Notaufnahme wird dir heute nach wohl kaum etwas dagegen geben können.

Hörminderung nach ASS Einnahme (Überdosierung!!) ist reversibel nach Absetzen.

Also immer mit der Ruhe.

Die Frage ist wieviel ASS hat der Fragende genommen?

Bei manchen sind 1000mg ja schon eine "Überdosis...

0

wieviel aspirin hast denn genommen?

Was möchtest Du wissen?