Ostsee Quallen , giftig?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

es gibt dort quallen, die ein wenig die haut reizen und brennen, allerdings sind sie relativ selten und nicht wirklich gefährlich.

Es gibt hier Feuerquallen. Die sind nicht giftig, tun aber höllisch weh bei Berührung der Tentakel. Manche Menschen reagieren mit allergischen Schock. Aber wenn gehäuft Feuerquallen in Strandnähe sind, warnt die DLRG davor, also immer auf die Warnungen achten und diese einhalten, dann passiert kaum was. Die normalen Quallen tun einem nichts, sie kommen zwar je nach Strömungen gehäuft vor, sind aber harmlose Meerbewohner.

Wenn du so allgemein fragst kommt von mir eine allgemeine Antwort: Ja, denn alle Quallen sind giftig (genau so wie alle Spinnen giftig sind). Die haben ein so genanntes Nesselgift, mit dem sie ihre Beute lähmen und evtl auch töten. Nur ist das bei den verschiedenen Arten unterschiedlich heftig. Bei den meisten Quallen in unseren Breiten merkst du so gut wie nichts oder bekommst bei Berührung vielleicht einen Ausschlag wie bei einem Kontakt mit einer Brennnessel. Wirklich gefährlich giftige Quallen, wie beispielsweise die Löwenmähne, gibt es in der Ostsee nicht.

Nur die roten Quallen, die lange, rote Fäden hinter sich herziehen und meistens so ein bisschen zerfetzzt aussehen (dann handelt es sich nämlich um Feiuerquallen), sind gefährlich. Die anderen kannst du sogar streicheln ;-)

Feuerquallen tauchen aber äußerst selten mal an den Stränden auf und wenn sie es tun, dann meist in größeren Gruppen, so dass du schon mitbekommst, wenn man nicht ins Wasser kann ...

Sorry für den Doppelpost - das System hat leider gesponnen!

1

Zunächst mal, aus meinem wissen sind Quallen nicht giftig. Sie haben nur Nesselzellen die sich auf Schmerzhafttester weise durch die haut (evtll. zum Muskel) vordringen. In der Ostsee gab es bisher wenige gefährlicher Quallen. Doch durch die Erderwärmung ist es schon in heißen Sommern vorgekommen das Gefährlichere Tiere, aber nur in geringen Gruppen, aufgeteten sind. Falls man mit den Tieren kontackt hatte, sollte man glaube ich Essig über die betroffene stelle gießen.

Hallo, Grundsätzlich sind alle Quallen giftig, nur die meisten werden nicht bemerkt, da ihre Gift sehr schwach sind. In der Ostsee ist mir nur eine wirklich schmerzhafte Qualle bekannt, und zwar die gelbe Feuerqualle.

Ich wohne direkt an der Ostsee. Bei uns gibt es mit SICHERHEIT keine giftige Quallen. Bei auflandigem Wind werden schon mal welche an den Strand gespült was zwar ecklig ist, aber keineswegs gefährlich. Herzliche Grüße vom Seestern *

so viel ich weiß gibt es in der Ostsee keine Giftquallen.

nein auf keinen fall, vielleicht in 20 jahren , wenn das mit der erderwärmung, also auch mit der erwärmung der meere so weiter geht, dann kommen die gefährlichen galeeren vom mittelmeer in nord-und auch ostsee...

Ja sind tödlich. Wenn du ca. 100 Stück davon isst stirbst du !

Was möchtest Du wissen?