Ostheosynthese und Autogene Transplatation?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Je nach Dosierung ist MTX einmal zytostatisch wirksam, was in der Krebstherapie genutzt wird, andererseits wirkt es immunologisch bei vielen rheumatischen Krankheiten. Die Knochenheilung nach Osteosynthese kann also durch MTX gehemmt sein, auch die Wundheilung, ebenfalls ist die Leukopenie im Blutbild Folge der MTX-Therapie.

Was möchtest Du wissen?