Osternachtsfeier oder Osterhochamt am Sonntag?

2 Antworten

Die Feier der Osternacht ist meiner Meinung nach "aufregender" und festlicher als das Hochamt am Sonntag. Aber an sich sind es eben 2 hl. Messen... ;-) Und wenn dein Mann nicht mit will, dann lass ihn, das ist besser als wenn er nachher Frust schiebt, weil es ihn langweilt- aber zu zweit ist natürlich schöner ;-), klar.

Nein, nein... Er will ja schon, allerdings eben nicht zweimal ;-)

0

Hallo janchenr!

Wirf doch am besten einen Blick hierhin:


http://www.glaube.com/forum.html

Dort werden Dir hunderte Christen mit Rat und Tat zur Seite stehen können. Auch bei weiteren anfallenden Fragen - und Du ersparst Dir blöde Kommentare von Usern hier mit der Punkteritis.

Danke schön :-)

0

Welche Unterschiede gibt es zwischen dem Katholischen und Evangelischen Gottesdienst?

...zur Frage

Wie läuft ein orthodoxer Gottesdienst ab?

Ein normaler Gottesdienst der orthodoxen Kirche...

...zur Frage

Satanistisches Zeichen in christlicher, evangelischer Kirche?

ALLES WAS ODEM HAT LOBE DEN HERRN
Das m von „Odem“ sieht aus wie ein umgedrehtes Kreuz, welches den Teufel symbolisiert, wenn ich mich richtig erinnere.
Ich selbst bin Agnostiker, aber es verwundert mich trotzdem, dass so etwas in einer christlichen Kirche zu finden ist.
War es einfach nur zur Verzierung gedacht?

...zur Frage

Was ist schlimmer deutscher Schlager oder christlicher Pop?

Ich dachte immer Schlager - schlimmer geht nimmer. Jetzt ist hier jemand eingezogen der immer christlichen Pop hört. Ich habe gar nicht so viele Eimer wie ich k***en könnte. Was findet ihr von beidem schlimmer?

...zur Frage

Wie kann ich meinen christlichen Eltern als Agnostiker davon überzeugen dass...

ich an Weihnachten nicht in die Kirche will?

Ich bin Agnostiker, also ich bin nicht christlich, weiß nicht ob es Gott gibt und bin nicht unbedingt heiß auf Kirchen.

Meine Eltern jedoch schon. Ich bin 22 Jahre alt (alt genug um selber zu entscheiden also) und will nicht an Weihnachten in die Kirche weil ich einen anderen Glauben pflege, sondern ich bin Anhänger vom schwachen Atheismus.

Findet ihr es ist schlecht wenn ich ablehne? Da muss man beten und Kirchenlieder singen und dies gehört nicht zu meiner Persönlichkeit und zu meinen Ansichten...

Kennt ihr eine Strategie wie ich darauskomme oder soll ich ohne Emotionen und mit Schauspielerei am Gottesdienst teilnehmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?