Osteochondrosis dissecans Sprunggelenk Erfahrungen?

4 Antworten

Hallo Dally1998,

ich habe Deine Frage bzw. deren Wiederholung gerade erst entdeckt. Mein Tipp: Hier wirst Du vermutlich keine (qualifizierte) Antwort bekommen, sonst hätte sich wohl schon jemand in den vergangenen Tagen gemeldet.

Du kannst aber unter der Option auch selbst danach suchen, wirst dann aber auch ältere Antworten finden. Ob die medizinisch noch aktuell sind, weiß ich leider nicht.

Versuche es doch mal auf dem Gesundheitsfrage.net. Ich denke, da hast Du bessere Aussichten auf eine Antwort.

Alles Gute

Buddhishi


Hallo,
Ich kämpfe seit Jahren mit dieser Diagnose und durfte vor 2 Jahren das erste mal operiert werden, die op hat nichts gebracht und so wurde ich letztes Jahr erneut operiert.
Mir wurde damals gesagt, dass ich mindestens ein halbes Jahr keinen Sport machen soll und danach auch langsam anfangen muss und darauf achten soll, ob mein Sprunggelenk weh tut (auch nach 2-3 Tagen nach dem Sport kann es noch weh tun oder anfangen weh zu tun weil das wohl gelegentlich länger dauert bis der Körper den reizzustand realisiert -also da bitte wirklich drauf achten).
Zudem wurde mir gesagt das es am besten is,t kein Stop and go Sport zu machen und am liebsten auch etwas, dass das Gelenk nicht so sehr strapaziert.

Ich hoffe ich konnte dir irgendwie weiter helfen und wünsche dir viel Erfolg bei der nächsten op! :)

Gruß, Soeyy

Hey :D

Ich bin Männlich und zurzeit 16 Jahre alt. Ich wurde im September 2014 am rechten Sprunggelenk operiert ( Retrograde Herdanbohrung). Auch Stadium 3 :( Ich durfte 3 Monate lang kein Sport machen und nach 3 Monaten habe ich angefangen wieder zu joggen und leicht Fußball zu spielen. Nach 6 Monaten konnte ich wieder komplett Sport machen ohne schmerzen. Zu der OP an sich kann Ich sagen, dass du dir keine Sorgen machen musst wenn du in einer guten Klinik bist. je nachdem wie stabil dein Körper ist kannst du nach 2 Wochen wieder normal gehen wie bei mir damals. Also Ich kenne das Gefühl am Fuß ist echt schlimm, aber Kopf hoch wird schon wieder und hör auf deinen Arzt dann kannst du wieder ein normales Leben ohne Einschränkungen führen.

Ach übrigens Reiten ist ein stück staub im Gegensatz zu Fußball ;)

Was möchtest Du wissen?