Osteochondrosis dissecans OP Sprunggelenk

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich weiß nicht ob dir meine Antwort jetzt noch hilft, aber ich hatte(habe ) genau das gleiche wir du (.Osteochondrosis dissecans Stadium 4 ) Evtl hilft das ja noch jemand anderen :Meistens werden Knorpelstücke (wie viele kommt auf das Stadium drauf an ) aus dem Knie herausgestanzt .Diese werden dann als Ersatz für den kaputten Knochen im Sprunggelenk eingesetzt. Ich musste eine Woche im Krankenhaus bleiben und danach 6 Wochen auf Krücken laufen,ich hatte vom Knie bis zum Fuß eine Gipsschiene und später einen Speziellen Schuh mit dem ich das "abrollen " wieder lernen konnte . Ich muss jetzt jeden Monat einmal zum Arzt und aller 3 Monate ein MRT machen . Die Heilung dauert (zumindest bei mir ) elend lange und tut echt weh...(4 Monate seit OP ) Mich würde ja interessieren wie es bei dir so war , LG (und gute Besserung) JVTSR

Das kommt ganz auf die Op an. Da gibt es nicht das Gleiche bei dem einen oder anderen. Erst bei der Op sieht man ja genau was vorliegt. Was kann man allgemein sagen? Die Wundheilung dauert etwa 10 - 14 Tage , dann ist die narbe fest. Die Frage wäre dann, ob etwa nur etwas entfernt wurde oder etwa eine Mikrofrakturierung oder so etwas gemacht. Dann muss man länger auf Krücken laufen, nämlich 8 Wochen. Gips ist doch eher selten geworden, dank fester Schienen und Krücken. Ach ja, im Krankenhaus ist man relativ kurz , meist auch nur bis zu 8 Tagen. Frag Deinen Operateur . der weiß genauer bescheid. Viel Glück dem Patienten oder Dir , wenn du es bist !

Was möchtest Du wissen?