Ostalb Kreis Muttermale Hautarzt Hilfeeeeeeeeeeee

2 Antworten

Versuchs mal an der Uni-Klinik für Dermatologie, die Krankenkasse wird zumindest das eine oder andere bezahlen.

evtl kann mri auch einer einen arzt gebene der dies sau gut kann ohne das man nachher narben hat

juckende Muttermale nach Sonnenbrand?

Ich war vorgestern im Urlaub am Strand, ich hatte mich auch mit hoher Sonnenmilch eingecremt, mehrmals, trotzdem hab ich Sonnenbrand bekommen. An den Beinen fühlt er sich normal an nur am Rücken tut er nicht weh, sondern juckt höllisch. Jetzt wo ich genauer darauf achte sind es "nur" ein Paar Muttermale am Rücken die so schrecklich jucken. Eins ist auch nicht mehr eben, sondern erhaben. Nun befürchte ich das schlimmste, da ich blass und blond, mit vielen Muttermalen und Sommersprossen bin und meine Mutter schon Hautkrebs hatte.

Zum Hautarzt werde ich deswegen in jedem Fall gehen, nur kann mir jemand sagen, ob ich schlimmes zu erwarten habe oder ob ich mir nur einen zu großen Kopf mache?

Ich nehme Antiallergikum und benutze Panthenolspray, doch das jucken nimmt trotzdem kein Ende, es macht mich verrückt, was kann ich dagegen tun?

Bitte dringend um Antworten!

...zur Frage

Muttermal am Hals entfernen mit 14?

Hallo, ich wollte fragen, ob man mit 14 mit Einverständnis der Eltern ein paar Muttermale entfernen lassen darf, ich hab ein ca. 5-6 mm großes Muttermal auf dem Hals, es ist recht weit oben und etwas rechts, auf jedenfall kann ich es nicht mehr verstecken umd ich habe auf dem Rücken ein 8 mm großes Muttermal, eines auf dem Beim was sehr dunkel/fast schwarz ist und relativ groß ist dazu noch eins unter der Achsel, so eine Art Knübbel und neben dem Bauchnabel eins, ich habe sehr viele Muttermale, aber die sind recht klein und stören nicht. Gibt es einen nicht so teuren Hautarzt in Wien? Lg.

...zur Frage

Erhabenes Muttermla entfernen?

Hallo ,

wie oben schon beschrieben steht geht es um Muttermale ;)

Zu mir: ich bin 21 jahre jung, weiblich und habe geschätz über 200 Muttermale am ganzen Körper. Nun ich habe gelernt damit zu leben und wurde bis jetzt auch nicht dumm angemacht oder so. Allerdings habe ich jetzt nächsten Monat einen Termin bei einem Hautarzt, da es ja schon sehr viele sind. Einige von den malen haben auch schwarze Punkte in der Mitte und eins am Kopf ist jetzt plötzlich neu dazu gekommen und ich hab den anschien das es immer weiter wächst. Ein paar wollte ich mir auch entfernen lassen, im Gesicht. Eins ist sehr erhaben und wenn ich nach unten schaue sehe ich nicht nur meine Nase sondern auch das Muttermal. Es ist ca. 5 mm groß und hat in der mitte einen schwarzen Punkt und wie gesagt, ist sehr erhaben. Kann der Arzt auch nein zu der Entfernung sagen? Habt ihr Erfahrungen damit ? Kann man ein erhabenes Muttermla überhaupt entfernen ? Ein Muttermal im Nacken sticht außerdem sehr. was könnte das sein?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen :)

MfG

...zur Frage

Muttermal im Auge mit 40 Jahren?

Hallo.

Kann man mit 40 Jahren eine Muttermal im Auge bekommen?

Enstehen Muttermale allgemein im Laufe des Lebens?

...zur Frage

Rechte Seite hinterm Rücken schmerzt?

Hallo Leute,

ich habe seit zwei Wochen ein Problem. Habe auch schon diese Woche ein Termin beim. Orthopäden. Ich kann nicht mehr liegen oder stehen. Habe seit ca. zwei Wochen Schmerzen am unteren Rücken. Das Problem ich habe dort ein Muttermal, sich dieser schmerzt nicht. Der Schmerz strahlt Blöderweise aus der Gegend.

Ich hab jetzt Angst. Gestern hatte ich Schwindel und Sehstörungen, doch ich habe auch meine Periode und meine Symptome sind immer anders. Immer wenn ich auf den Rücken liege oder stehe dann habe ich diese Schmerzen. Da ich auch im oberen Bereich Rückenschmerzen habe und ich seit Monate nur noch am knacken bin, habe ich den Orthopäden angerufen. Sollte ich noch ein Termin beim Hautarzt machen? Hatte eine Muttermal Kontrolle vor einem Jahr.

...zur Frage

Ist das ein gefährliches Muttermal am Körper?

Ich hab seit ich klein bin ein Muttermal und ich habe mich immer gefragt warum es so hellbraun ist. Meine Mutter meinte als ich noch klein war hab ich es immer gekratzt und dadurch hat sich die Farbe verändert. Jetzt wachsen mir da so widerliche haare raus, zuerst habe ich sie gezupft und jetzt zupfe ich nur die, die außerhalb sind. Sonst hol ich mir die rasier klinge und machs damit weg. An einer Stelle ist ein ganz kleiner roter Punkt. Gerade kam nur gaaaanz wenig eiter raus als ich drauf gelangt habe. Ich mache mir schon recht sorgen nur es entspricht den 4 Punkten irgendwie nicht ganz. Also mehr Punkt B das es nicht ganz ein rundes Muttermal ist. Vor ein m Jahr war ich beim Hautarzt um mir eins zu entfernen, auf die Frage mit den Muttermalen meinte die Ärztin das die Forschung so weit entwickelt ist und sie weiß das Muttermale auch ruhig aufgeschürft werden dürfen auch wenn Blut Austritt ist das nicht so schlimm

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?