Ortswechsel einer Katze aufgrund langfristigen stationären Aufenthaltes der Besitzerin

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ich denke dass es überhaupt besser ist die Katze zu Dir zu nehmen wenn nicht absehbar ist wie es Deiner Schwägerin weiter geht.

Je nachdem geht es der Katze bei Dir langfristig besser.

Nimm alles mit was sie dort hat, also Katzenklo, Kratzbaum, Spielsachen, Futternapft etc. alles das nach ihr und der vertrauen Umgebung riecht. So fällt ihr die Umgewöhnung leichter.

Wenn sich die Katze schon bereitwillig von Dir streicheln lässt spricht überhaupt nichts dagegen.

Alles Gute Euch.

spatzelerika 16.07.2014, 16:36

Hallo Kerze69,

vielen Dank für Deine Infos.

Ich hatte schon die ganze Zeit mit dem Gedanken gespielt die Katze mit zu mir zu nehmen, habe aber auch etwas gezweifelt. Es könnte sein, das das Tier sich zu sehr an mich gewöhnt und mit der erneuten Umstellung sprich späteren Retoure zu meiner Schwägerin nicht zurecht kommt.

Meine Schwägerin ist körperlich stark eingeschränkt und ist auch nicht der Typ der die Katze öfter umschmust und streichelt. Dies bekommt sie aber nun geraume Zeit von mir.

Könnte sich das Tier von meiner Schwägerin abwenden ? Das wäre ein großes Problem, denn Sie hängt sehr an dem Stubentiger.

0

Das ist überhaupt kein Problem. Sie gewöhnt sich sehr schnell an die neue Umgebung. Und wenn du sie nach draußen lässt brauchst du keine Angst haben. Denn sie kennt dich ja und kommt auch wieder. Aber geb ihr erst ein paar Tage zeit in ihrem neuen heim bevor du sie nach draußen lässt. Ich hab nämlich selbst 4 Katzen und als wir umgezogen sind haben wir sie nach ein Paar tagen schon rausgelassen. Weil sie ja an uns gewohnt sind. Und dann kommen Katzen garantiert wieder.

spatzelerika 16.07.2014, 16:38

Hallo KatyCat16,

vielen Dank für Deine Antwort. Hat mir sehr geholfen !!!

0

Hallo,

das sollte gehen, wenn die Katze Dich kennt und ihr euch gegenseitig mögt. Sicher besser, als wenn sich das Tier den ganzen Tag langweilt. Katzen sind da recht flexibel. Sie hat Dich ja als bekannte Bezugsperson.

Gruss

spatzelerika 16.07.2014, 16:40

Hallo Steffen09630,

danke für Deine Meinung !!!

1

Könntest du machen nach Absprache mit deiner Schwägerin. Wäre für das Tier im Moment wahrscheinlich das Beste.

spatzelerika 16.07.2014, 16:39

Hallo Calim8,

danke für Deine Meinung !!!

0

Was möchtest Du wissen?