Ortsfunktion x(t)?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

m*d^2x(t)/dt^2 = -k*x(t)

d^2x(t)/dt^2 ist die Zeite Ableitung nach der Zeit, sprich x''(t).

->

m*x''(t)+k*x(t) = 0

Das ist eine sogenannte Differentialgleichung, diese muss man lösen und als Ergebnis bekommt man x(t) raus.


Ps.: Vergleiche Hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Federpendel#Massebehaftete\_Feder


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?