Orthopäische Sohle in Stahlkappenschuhe legen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, in Sicherheitsschuhen dürfen die Innensohlen generell nicht gewechselt werden. Ansonsten erlischt die Zulassung des Schuhes. Es gibt spez. Sicherheitsschuhe nach BGR191, diese Schuhe sind spez. für orthopädische Einlagen Baumuster geprüft. Bei der Firm Adolf Würth Gm bH & Co. KG gibt es solche Schuhe. Profis zu diesem Thema gibt es in der Niederlassung Weingarten 0751/561040. hier haben wir mit unserem Betrieb TOP Erfahrung gemacht.

Eigentlich sollte man orthopädische Sohlen immer tragen. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass sie in Arbeitssicherheitsschuhe passen. Von daher bleibt dir - falls sie nicht doch passen - nur übrig, bei deinem Orthopäden anzurufen.

Sicherheitsschuhe mit Stahlkappen sind - wenn es sich um Billigmodelle handelt - für die Füße (aus ortopädischer Sicht) nicht gerade geeignet. Dies ist zumindest meine praktische Erfahrung der letzten 25 Jahre im Berufsleben. Wenn Du also so ein Billigmodell hast, nutzen Dir auch die besten orthopädischen Einlagen nicht. Du solltest dann also zu vernünftigen Sicherheitsschuhen greifen und diese Einlagen einlegen.

Was möchtest Du wissen?