Orthogonalprojektion Auffälligkeiten? Hilfe!

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ausgangs- und Schattenpunkt bilden eine Gerade die Senkrecht zur Projektionsebene ist. Wenn z.b: die x-y-Ebene die Projektionsebene ist dann ändert sich nur die z-Koordinate.

Der Abstand von Ausgangspunkt zur Ebene ist gleichzeitig der kleinstmögliche Abstand des Punktes zur Ebene.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von boriswulff
18.07.2014, 10:03

Genaueres könnte ich evtl. noch anmerken wenn ich die Aufgabenstellung kenne.

Stell die Aufgabe vielleicht nochmals etwas ausführlicher unter gute-mathe-fragen.de dann schau ich mir das dort mal an.

0

Was möchtest Du wissen?