orthodoxen was ist das?!?!

3 Antworten

Das Wort Orthodox ist griechisch und bedeutet "Rechtgläubig". In der Regel bezeichnet man damit Gruppen die den Grundgedanken ihrer Religion besonders genau befolgen. (Das geht meist über den Umfang einer "Heiligen Schrift" hinaus) Ein Orthodoxer Jude lebt also streng nach den Überlieferungen seines Glaubens. Ein Orthodoxer Moslem ahmt in allem Mohammed nach. u.s.w.

Im Christentum ist Orthodox auch eine Bezeichnung für einige Konfessionen (russisch Orthodox, griechisch Orthodox, Koptisch,....) Deshalb bezeichnen sich auch weniger streng gläubige als Orthodox. Allerdings wird auch im Christentum der Begriff Orthodox für Menschen benutzt die ihren Glauben streng nach bestimmten Regeln leben. (z.B. wenn sich Katholiken streng an der kirchlichen Lehre orientieren)

LG Klaus.

P.S. In welchem Kontext hast du das Wort denn gehört?

Neben der katholischen und evangelischen Kirche gibt es im Christentum die orthodoxische Kirche- Sie leben den byzantinischen Ritus, und die Mitglieder sind überwiegend in Osteuropa.

Ich bin zb. Orthodoxe, es ist wie kath. Evang., also aus dem Christentum. Die Orthodoxie ist weltweit über Griechenland und Russland verbreitet ;-).

Was möchtest Du wissen?