Ort ohne Gesetze? :o

8 Antworten

Nicht auf der Erde, denn da gilt das Völkerrecht und die Menschenrechte. Also musst du zum Mond oder auf den Mars oder sonst wohin.

Auf einer einsamen Insel.

Ja,nämlich auf einer Insel die DU selbst gekauft hast.

das sehe ich anders. Wenn er zB eine griechische Insel kauft, liegt die Insel immer noch im Geltungsbereich /Hoheitsgebiet Griechenlands und ist damit griechischen Gesetzen unterworfen.

1

Nach Gefängnissausbruch, ohne gegen Gesetze zu verstoßen, wird man dann wieder eingesperrt?

Der Gefängnissausbruch ist in Deutschland dem Gesetz nach nicht strafbar. Klar ist es quasi unmöglich ohne gegen Gesetze zu verstoßen aus dem Kaffeeviereck zu entkommen. Angenommen man schafft es trotzdem, ist man danach "Frei" ? Bzw. würde man wieder eingesperrt werden ?
Denn eigentlich hat hier ja der Staat, bzw. die Executive komplett versagt.

By the Way... ich bin kein Knacki und ich habe auch nicht vor je in meinem Leben in einem solchen Ort meine Zeit zu verbringen. Es interessiert mich einfach.

Für Konstruktive Antworten bedanke ich mich im Voraus.

LG

...zur Frage

Wenn die Welt nach den 10 Geboten leben würde, bräuchte man eigentlich noch extra andere Gesetze?

Ich finde, die 10 Gebote würden absolut alles an wichtigsten Regeln festlegen. Andere Gesetze sind absolut überflüßig???

...zur Frage

Ist es möglich als Selbstversorger zu leben?

Ist es möglich irgendwo an einem abgeschiedenen Ort als Selbstversorger und Einsiedler zu leben? Wohl eher nicht in Europa oder? Weil es gibt hier ja sehr strenge Gesetze und Vorschriften die so ein Leben unmöglich machen würden, richtig? Und man würde sich somit Strafbar machen? Man muss ja auch Steuern usw. zahlen also von Autarkie kann nicht die Rede sein. Ist dies überhaupt irgendwo auf der Welt möglich heutzutage? Wohl eher nicht so oder? Oder ist dies durchaus möglich? Wenn ja wo? Und vor allem wie ist das möglich?

...zur Frage

Warum gibt es Gesetze?

Hallo, ich (16/m) glaube an sowas wie Gott und bin Freidenker, noch dazu finde ich die Existenz eines Gottes wahrscheinlich und das ist einer der Gründe, warum ich an Ihn glaube. Aber nehmen wir an, sowas wie Gott gibt es nicht, dann ist das Leben ja sinnlos. Hat keine Bedeutung - einfach nichts... Zufall eben und alles hat sich nach und nach so entwickelt.

Wenn es keinen Sinn gibt, gibt es doch auch kein Richtig oder Falsch. Und ich finde, einen Sinn kann es nur objektiv betrachtet geben. Viele bilden sich ja ein, dass man sich den Sinn selber sucht oder selber bestimmt was richtig oder falsch ist - ich bin jedenfalls dessen nicht der Meinung. Ich denke, der Sinn einer Sache ist immer festgelegt und somit eben auch das Richtig oder Falsch. Beispielsweise in der Mathematik ist der Sinn die Aufgabe zu berechnen, da ist der Sinn festgelegt und somit auch das Richtig oder Falsch.

Aber bezüglich des Lebens gibt es eben keinen Sinn und somit wiederum auch kein Richtig oder Falsch. Ergo: Gesetze sind irrelevant. Warum gibt es denn dann Gesetze? Das ist doch dann nur Sklaverei, das wäre die einzige logische Schlussfolgerung.. Klar, es gibt einige Gesetze wie z.B. Strafe für Mord oder sonst was (was auf dem ersten Blick auch gut ist), aber das dient in meinen Augen nur als Verschleierung. Es gibt so viele Gesetze, die inhuman sind; Man darf das nicht sagen! Man darf das nicht tun! Und was auch immer man sonst so nicht darf.

Füttert man eine wilde Taube, kann man sofort eine Strafe dafür bekommen - eine Strafe dafür, etwas Liebe zu zeigen - was ziemlich lächerlich ist! Aber das war auch nur ein Beispiel. Ich denke, ich weiß schon, warum es Gesetze gibt, bin mir aber noch nicht richtig sicher.

Naja... Wie ist Eure Meinung dazu? Warum gibt es Gesetze überhaupt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?