Ort der zu keinem Land gehört?

7 Antworten

Während also beide Staaten das Hala’ib-Dreieck für sich beanspruchen, wird Bir Tawil, das lediglich ein Zehntel der Größe des Hala’ib-Dreiecks besitzt und keinen Zugang zum Meer hat, von keinem Staat beansprucht. Nach internationalem Recht ist es für Ägypten und Sudan nicht möglich, beide Gebiete zu fordern. Damit ist Bir Tawil neben dem Marie-Byrd-Land in der Antarktis vermutlich das einzige Land-Gebiet auf dem Planeten Erde, das von keinem Staat, sondern nur von unterschiedlichen Privatpersonen [1] [2] beansprucht wird und faktisch, wenngleich nicht notwendigerweise rechtlich, Niemandsland ist.

https://de.wikipedia.org/wiki/Bir_Tawil

Da bleibt Dir nur die hohe See.

Also bau Dir ein Kon-Tiki, begib Dich nach außerhalb der Dreimeilenzone und Du hast unbefristete Aufenthaltsgenehmigung.

In der Antarktis, da diese zu keinem Staat gehoert. Ob es jedoch attraktiv ist, dort dauerhaft zu leben, das bezweifle ich.

Was ist eine Agrarfläche?

Ich habe für mein Referat über Kanada gefroscht und bin dabei auf folgende Information gestoßen: Lediglich 8% der kanadischen Staatsfläche wird landwirtschaftlich genutzt. Trotzdem ist das Land eines der größten Getreideexporteure der Welt. Die Agrarfläche liegt zu 80% östlich der Rocky Mountains in den Prärien. Jetzt ist die Frage warum Kanada trotzdem das Land einer der größten Getreideexporteure der Welt ist. Anscheinend liegt dies an der Agrarfläche.Doch was ist das jetzt eigentlich?Danke schon jetzt für eure Antworten xD

...zur Frage

Hund mit nach Kanada (kopie von Einreisebestimmung) ..kann mir jemand helfen?

Hey ) hab gerade eben scho eine Frage gestellt über ein Auslandsjahr mit Hund. Ich hab gerade die Einreisebestimmung gefunden und bin ehrlich, ich verstehe jetzt nicht so ganz ob, wenn mein Hund Tierärztlich als gesund untersucht wurde und die Tollwutimpfung auch so hat wie es sein sollte, muss sie dann noch 30 Tage in Karantäne ? HIrer ist die Kopie :

Kanada (kein Eu - Land) Bei der Einreise mit Hunden nach Kanada muss ein amtstierärztliches Gesundheitszeugnis vorliegen, welches bestätigt, dass der Hund frei von Krankheiten ist, die auf Menschen übertragen werden können. Die Tollwutimpfung des Hundes muss mindestens 30 Tage vor der Einreise nach Kanada durchgeführt werden und die Tollwutimpfung darf nicht länger wie 12 Monate zurück liegen. Ausnahmen gibt es, - wenn der Hund jünger als drei Monate ist (da wird die Impfung nicht anerkannt) - oder Sie sich mit Hund seit mindestens 6 Monaten in Kanada aufhalten - oder Sie sich in einen Bezirk aufhalten der für tollwutfrei erklärt wurde. Ist bei der Einreise nach Kanada die Tollwutimpfung des Hundes nicht vollständig oder das Gesundheitszeugnis nicht gültig, wird der Hund an einen Aufenthaltsort gebracht (den der Hundebesitzer bestimmen kann), wo der Hund in dem Zeitraum von 4 - 10 Tagen nach der Einreise in Kanada geimpft wird. Dort muss der Hund dann 30 Tage eingesperrt verbringen. Ist die Tollwutimpfung des Hundes noch keinen ganzen Monat her, zu dem Zeitpunkt der Einreise nach Kanada, muss der Hund an einem Ort (den der Hundebesitzer bestimmen kann) so lange eingesperrt verbleiben, bis die 30 Tage um sind nach der Impfung. Hundewelpen die jünger wie 12 Wochen sind können ohne Tollwutimpfung nach Kanada einreisen. Jedoch muss die Tollwutimpfung dann in Kanada durchgeführt werden und anschliessend müssen die Hundewelpen (an einem Ort den der Hundebesitzer bestimmen kann) nach der Impfung mindestens einen Monat eingesperrt verbringen. Die Einreise mit sogenannten Kampfhunden ist nach Kanada verboten. Zu diesen Kampfhund Rassen zählen in Kanada z. B.:

American Staffordshire Terrier
American Pittbull Terrier
Bullterrier
Staffordshire - Bullterrier 

und alle Kreuzungen mit diesen Rassen.

Könnt ja noch auf meine Frage davor antworten : http://www.gutefrage.net/frage/auslandsjahr-mit-hund--hat-jemand-erfahrungen-oder-ideen-

Danke :)

...zur Frage

Welchen Ort in Kanada besuchen?

Hey, Leute!

Ich hab' da mal so 'ne Frage: wenn ihr Kanada besuchen würdet, welchen Ort/welche Stadt/welche Sehenswürdigkeit würdet ihr dann besuchen?

Hab gehört, dass Edmonton wegen dem Jasper- und Banff-Nationalpark ganz schön seien sollte... aber was denkt ihr?

Freue mich schon auf eure Antworten.

...zur Frage

Auswanderung nach Kanada oder USA besser?

Hey, ich fand USA schon immer toll und sehr interessant!

Doch aufgrund einiger Dinge wie z. B. Donald Trump habe ich mich mal nach Alternativen umgesehen welches Land denn auch schön wäre zum Urlaub machen oder evtl. längere Besuche etc.

Da bin ich auf Kanada gekommen, denn die Natur soll da auch sehr schön sein und das ist mir auch wichtig und es soll etwas von dem Armerikanischen Freiheitsgefühl haben.

Meine Frage ist nun ob es denn theoretisch leichter wäre nach Kanada auszuwandern als in die USA.

Vielen Dank bin gespannt auf eure Antworten :D

...zur Frage

Touristen-Visum Indonesien überziehen?

Hallo, Ich habe das kostenlose Touristenvisum für 30 Tage Aufenthalt in Indonesien beansprucht. Dumm wie ich bin ist mein Rückflug nach Auckland erst nach 32 Tagen Aufenthalt angesetzt. Weiß jemand, wie viel und wo ich das bezahlen kann? Denn das Touristenvisum ist nicht verlängerbar und es sind nur 2 Tage Überschreitung.

...zur Frage

Australien Flug Zwischenstopps. Wie läuft das ab?

Möchte morgen, oder besser heute meinen Flug nach Sydney buchen, für mein work and travel, nun möchte ich so wenig Geld wie möglich ausgeben und darf dementsprechend nicht wählerrisch sein.

Nun meine Frage, hab mir überlegt über Kiwi zu buchen, dort sind die Flüge recht günstig und man ist wie ich es verstanden habe abgesichert, falls Verspätung oder Ausfall Auftritt.
Jedoch sind die Flüge alle mit vielen Zwischenlandungen verbunden. Wie ist das, brauche ich ein Visum, wenn ich nur am Flughafen bin, und wie ist das mit dem Gepäck ein und auschecken?

Wer hat Erfahrungen damit, ist mein erstes Mal, dass ich fliege und hab dementsprechend keine Ahnung und fliege allein.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?