Ornitologie: Warum fliegen TAG-Vögel nachts nicht herum-z.B. an mein erleuchtetes Futterhäuschen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dies beantwortet den zweiten Teil der Frage (warum sie morgens intensiver/lauter singen) - habe ich so schon einmal gepostet:

Das Männchen zeigt, sobald es hell wird, dass es die Nacht überlebt hat (Katze, Uhu, Kauz usw.) und dass sein Revier noch besetzt ist. Damit zeigt es Artgenossen deutlich, dass dieses Revier vergeben ist. Dies ist wichtig, um Eindringlinge davon abzuhalten, über die Partnerin des Sängers "drüberzurutschen", wenn auch teilweise sinnlos, da die Zahlen, in denen ein Vogelvater Küken aufzieht, die biologisch nicht seine eigenen sind, relativ hoch sind (bis zu 17 % z.B. bei Amseln) :-). Das Männchen möchte mit diesem Gesang zumeist nicht um ein Weibchen werben, da die Paare sich oft schon im Winter bilden. Allenfalls möchte er das eigene Weibchen durch vielfältige Gesänge an sich binden und beeindrucken. Da die Männchen morgens und abends eben alle gleichzeitig singen, denken sie sich auch Variationen und eigene Strophen aus, um andere Männchen zu übertrumpfen.

Hinzu kommt, dass morgens nach dem Aufstehen und abends vor dem Einschlafen die Futtersuche nicht mehr oder noch nicht im Vordergrund steht. Beispielsweise können Insektenfresser früh morgens noch gar nicht auf Beutefang gehen, weil die Insekten erst aktiv werden, wenn es durch die Sonne wärmer wird. Hat das Weibchen Eier gelegt, füttern manche Männchen ihre Partnerin, sie haben dann für Singen kaum noch Zeit, das Gleiche gilt, wenn die Küken geschlüpft sind und den ganzen Tag versorgt werden müssen. Nur im Morgengrauen und in der Abenddämmerung hat er dann richtig Zeit, sein Revier zu markieren.

Wahrscheinlich tun Männchen dies auch den Tag über immer mal wieder kurz. Die Vögel, die zur Brutzeit durchgängig den ganzen Tag singen, sind aber vermutlich unverpaart.

Im Herbst geben die meisten Vögel ihre Reviere auf oder verteidigen sie zumindest nicht mehr. Damit hört im Spätsommer/Herbst auch der Gesang wieder auf.

Ich denke die Vögel schlafen Nachts einfach nur. Ist ja eigendlich auch ganz logisch, weil sonst müssten sie ja Tags schlafen und dann sinds ja gar keine Tagvögel mehr. UND ich vermutet auch, das die NachtVögel tagsüber schlafen, weil si sonst Nachst so müde sind und die Augen gar nicht erst auf kriegen und DANN können die dein beleutetes Futterhäuschen nicht sehn, weil sie nicht geschlafen haben, oder fliegen dagegen und sind dann "Gans" behindert.

Hoi Ulenvater2 Wenn Du nur hören willst was Dir gefällt, dann frage Dich doch selber, dann bekommst Du vielleicht die Antwort die Du hören willst. Trotzdem hier meine Antwort: Hör um HimmelWillen mit der unsinnigen Fütterung auf. Damit hilfst Du nur Krankheiten unter den Vögel zu verbreiten. Die Fütterung ist vollkommen unnötig. Sie finden in dieser Jahreszeit genügend Futter. Wenn sie ihre Jungen führen werden sie ihnen zeigen wo sie ihr Futter finden, in Futterhäuschen "natürlich"? Bedenke die Vögel haben jahrmillionen ohne Futterhäuschen optimal überstanden. Bitte nimm dies zu Kenntnis. Gruss Roli

37

Schön, daß Du auf Level 1 nicht vorgibst MEHR zu wissen als von VÖGELN. (Wie kommt dassss ?)Wenn ich schreibe "rudimentär noch vorhandenen Restfuttern" zeige ich damit an, dass ich Deinen wertvollen Beitrag vorausgesehen habe. Deinen Beitrag würde ich NICHT mit Superstern bewerten, wie es das Programm schon das zweite mal bei mir UNTERSCHIEDSLOS fertiggebracht hat. Sonst würde den @crypteria wohl verdienen. Du hast es hier fertiggebracht, mit EINEM Kommentar gleich ZWEI Kritiken loszuwerden: BLA BLA !

0

Was tun mit verletzter Krähe?

Hallo Zusammen!

Seit ca. sechs Tagen fällt mir eine Krähe mit abgeknicktem/gebrochenem Flügel im Garten auf. Die natürlich schnell weghopst und im Gestrüpp verschwindet, wenn man in ihre Nähe kommt. Es ist eine erwachsene Krähe, die auch noch auf Bäume klettert, um irgendwie einen erhöhten Platz zu haben. Die Elstern greifen sie am Boden an.

Vor vier Tagen ist sie mir vom Baum aus wie ein Stein vor die Füße gekracht. Wir haben uns beide erstaunt angesehen und bevor ich irgendwas tun konnte, war sie auch schon wieder panisch verschwunden. Jetzt sitzt sie seit gestern Nachmittag in der Spitze eines 15 m hohen Baumes oberhalb der Terrasse. Ab und an kommen andere Krähen vorbei und setzen sich dazu. Sie unterhalten sich auch permanent, wenn mehr Entfernung dazwischen ist.

Ich weiß grad nicht so recht, ob und wenn, wie ich etwas tun kann. Der Flügel müsste dringend geschient werden. Aber es ist ja kein Drankommen.

Hat jemand einen Rat?

Ich habe Krähen eigentlich nicht für so dumm gehalten, dass sie einen Baum hochklettern können, aber nicht wieder runter. Das können die doch??

Vielen Dank und ein schönes Wochenende!

...zur Frage

warum zwitschern Vögel nur im Sommer und nicht im Winter?

...zur Frage

Warum zwitschern die Vögel nachts?

In letzter Zeit ist mir aufgefallen, dass nachts gegen 1 Uhr die Vögel bei uns im Dorf anfangen zu zwitschern.

Ich habe schon gegooglet woran das liegen könnte, aber dort steht nur etwas von Städten. Ja, in den Städten ist es hell und laut, aber nicht hier im Dorf, vor allem nachts.

Hat jemand eine andere Idee, warum sie plötzlich so spät/früh zwitschern? Hat mich schon irritiert, als ich das neulich zum ersten Mal gehört habe.

...zur Frage

Was ist das für ein Vogel? Wie kann ich gut für ihn sorgen?

Ich würde gerne Wissen was das für ein Vogel ist und mit was ich ihm in dem zustand in welcher häufigkeit füttern soll. Mein kater hate ihn gebracht. Der Vogel sieht aber unverletzt aus und ist sehr agiel. Bitte um schnelle antwort. Danke Michael

...zur Frage

Warum zwitschern Vögel nachts?

Als ich gerade eben, um 23:00 Uhr das Fenster aufgemacht habe, hörte ich (und höre ich auch jetzt noch) alle Vögel so sehr singen, wie wenn morgens die Sonne aufgeht. Richtig laut und es sind auch so viele wie beim Sonnenaufgang bzw. -untergang. Also es sind keine Nachtigallen oder sowas, sondern tatsächlich die Singvögel.

Nebeninfo: Durch den Smog leuchtet der Himmel ungewöhnlich hell.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?