ORL Erfahrung Polypen bei Erwachsenen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich mußte mir die Polypen im Februar auf beiden seiten der Nasennebenhöhlen entfernen lassen. Bei mir hat das Cortison und das Nasonex Nasenspray nichts gebracht. Diese OP wird ambulant durchgeführt.

Danke für deine Antwort, ich muss Cortison Tabletten nehmen, der Nasenspray nütze da nichts mehr.

0
@Goodnight

Ich mußte die Cortison Tabletten (Prednisolon 20mg) 4 Monate lang nehmen. Die helfen eigentlich sehr gut, aber eben nicht bei mir. Zur OP gehst du hin, dann wird dir eine Infusion für die Vollnarkose gelegt und dann liegst du schon auf den OP-Tisch. Dauert ca. 1 1/2 Std., danach erwachst du aus der Narkose (ca. 2 Std.) ißt einen Happen damit du wieder zu Kräften kommst und dann darf dich jemand abholen und es geht nach Hause. Danach geht es jeden Tag zum Absaugen zum HNO-Arzt. Bei mir war das alles komplizierter, leider, ich saß schon alleine den Tag danach zur Entfernung der Tamponage 4 Std. in der Arztpraxis weil die Blutung nicht aufhörte. Ich mußte die ersten 14 Tage täglich zum Absaugen. Auch jetzt muß ich noch einmal in der Woche zum absaugen. Aber das wird bei dir alles einfacher sein. Die Polypen müssen einfach raus, die vermehren sich so schnell und du hast die ganzen NNH voll damit. ch wünsche dir alles Gute!

0
@klaerchen1

Danke das Operationsprozedere kenne ich, hatte vor vielen Jahren schon mal eine Nasennebenhöhlen Op wegen ständiger Stitnhöhlenentzündungen mit super Resultat. Irgendwie war ich so überrumpelt, von der Diagnose und war ja auch als Notfall da, da hab ich gar nicht mehr nachgefragt, wie lange ich dann bleiben müsste. Offenbar ist das Ding entstanden, weil ich in einen Frühlingsblütenstaub Sturm geraten bin. Echt blöd...

0

Mir kommt vor, dass du dir die Krankheit angelesen hast!

Hab Donnerstag OP gehabt , Mittwoch nicht geschlafen bis jetzt?

Ist das schlimm oder breche ich bald zusammen ?? Schmerzen und das Atmen machen mir zu schaffen!!
Tonsillotomie und Nasenscheidewand plus Polypen

...zur Frage

(Wann) kann man normal essen nach einer Polypen-OP?

Hallo,

meinem Sohn werden morgen früh die Polypen entfernt.

Von Bekannten aus der Kita deren Sohn ebenfalls vor kurzem Operiert wurde hieß es man könne hinterher normal essen, wie immer. Man solle nur drauf achten das es keine harten Speisen sind.

Ich habe schon fleißig gegooglet, aber da findet man soviel unterschiedliche Aussagen und meist nur auf die Zeit kurz danach bzw. Tage später bezogen.

Was mich jetzt interessieren würde wäre aber eher der Nachmittag/Abend nach der OP. Um 07.15Uhr sind wir morgen früh dran. Hinterher solls ja ordentlich Eis geben, haben wir schon besorgt. Mittags mache ich ihm dann erstmal eine Suppe.

Aber wie siehts dann Abends aus? Darf er dann schon wieder was richtiges essen? Er hat heute den Wunsch geäußert Pizza zu essen. Ich habe ihm jetzt erstmal gesagt das ich nicht weiss ob er das schon darf und heute Abend mal ein paar Leute frage.

Pizza ist ja sehr weich (zumindest unsere) also müsste das doch möglich sein oder?

Was meint ihr?

...zur Frage

Wie lange brauchten Eure Kids, bis sie nach einer kleineren OP (Paukenröhrchen + Polypen) wieder Fit ware

Das ganze soll ambulant geschehen. Da ich noch nie eine OP (oder ähnliches) hatte, kann ichs nicht einschätzen. Braucht meine Keine danach (Paukenröhrchen einsetzen und Polypen verkleinern) eine halbe Stunde oder eher 3Stunden(also den ganzen Nachmittag)? Wüßte ich schon gerne, um den Tag vernünftig zu planen.Danke.

...zur Frage

Ich kann nie durch die Nase atmen warum?

Hallo ich kann nie durch die Nase atmen?warum?ich habe eine Pollen Allergie und eine Hausstaubmilben Allergie ist das deswegen?und wenn es Polypen sind wie ist die op also wie läuft sie ab?ist das bei Bewusstsein oder wie?

...zur Frage

Habe nächste Woche eine Darmspiegelung, was kommt auf mich zu?

Und wenn ein Polyp gefunden wird, heisst das man hat Darmkrebs oder nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?