Originelle Meerschweinchennamen?

6 Antworten

Tom und Jerry, Stuard Little, Trüffel,Macho,Kaktus,Zttel,Nepomuk,Pumukel,Djin,Schlumpf,Donut,Paulchen,Waldemar,Ritter,Samson,Lakritz, Pickeldie und Frederik find ich aber auch lol...

Gimmi oder Dudi

Habe Angst fsme zu bekommen kann man wirklich nichts tun?

Ich bin nicht fsme geimpft und wurde von einer Zecke gebissen ich weiß wie gering die Chance einer Infektion bzw Erkrankung ist aber ich gehe mal vom schlimmsten aus ich bin noch recht jung männlich ..... Kann ich falls ich Erkrankt bin echt nichts tun außer syntome zu lindern ?

...zur Frage

Bosch Trockner Kindersicherung

WIR haben einen Bosch Trockner und da steht jetzt Kindersicherung wenn man den anstellen will, und wie bekommen ich das weg???

...zur Frage

Ich habe sehr lichtes Haar bekommen was kann ich dagegen tun?

Ich bin männlich 22 Jahre jung und habe seit 2 Monaten sehr Lichtes Haar bekommen sie sind sehr ausgedünnt. Man kann meine ganze Kopfhaut sehen. Habe kein Haarausfall, überall sind Haare nur sind die ausgedünnt. Kann ich was dagegen tun ? Irgendwelche Mitteln um wieder volles starkes Haar zu kriegen ?

...zur Frage

Wann nach Spirale einsetzten wieder Sex?

Habe am Donnerstag die Spirale gesetzt bekommen. Unter Vollnarkose. Der Frauenarzt hat mir garnicht gesagt wann ich wieder sex haben kann. Weiß das jemand genauer? Im netz stehen nur ungefähre angaben. Hat das vielleicht jemand von Arzt gesagt bekommen?

...zur Frage

Meerschweinchen unkastrierte Böckchengruppe möglich?

Hallo meine Lieben!

Ich habe seit zwei Monaten zwei wundervolle kleine Meerschweinchen Böckchen. Da sich Meerschweinchen in Gruppen wohler fühlen, möchte ich die Gruppe auch noch erweitern. Ich weiß, dass es schwierig ist, da ich mit 2 Böckchen "angefangen habe".

Ich bin etwas ratlos, da ich mich bei vielen erfahrenen Meerschweinchenbesitzern, Züchtern, beim Tierarzt und sogar im Tierheim umgehört habe, was für die Meeris am besten ist... jeder sagt mir etwas anderes.

Da ich bald ausziehe werde ich für meine Meeris einen Eigenbau konstruieren, mit mind. 2 Etagen (villt. sogar noch eine kleine 3.), welche beide 1,6 m² groß sind. Sie hätten also ca. 3,2 m² zur Verfügung.

Einige haben mir von vorneherein geraten, die Böckchen kastrieren zu lassen, da sie sich sonst verbeißen. Andere sagen, es sei nicht nötig wenn sie von Anfang an miteinander aufwachsen und sie friedlich miteinander umgehen. Ich solle es einfach beobachten. Ehrlichgesagt würde es mir sehr schwer fallen den beiden Jungs einen solchen Eingriff anzutun. Wenn es sein muss, würde ich es jedoch natürlich machen lassen.

Ich habe schon so viele Ratschläge von erfahrenen Züchtern bekommen... z.B. dass ich nach der Kastration unbedingt ein Erzieherschwein dazu setzen soll, am besten ein weibliches (wie soll das funktionieren?). Eine andere meinte, dass ich die beiden Jungs (sobald sie kastriert sind) trennen könnte und die zwei Etagen im neuen Eigenbau nicht miteinander verbinden soll und dann zu jedem Männchen noch 1-2 Weibchen dazu setzen soll. Heute hat mir eine andere erfahrene Dame dazu geraten, zwei kleine Böckchen dazu zu setzen. Sie habe schon viele gute Erfahrung mit unkastrierten Böckchengruppen gehabt und meinte das sei die beste Lösung und würde den Jungs den Eingriff ersparen.

Nun möchte ich doch bitte euch erfahrene Meerschweinchenbesitzer/-züchter um euren Rat bitten... ich will nur das beste für meine beiden Schätze und weiß definitiv nicht, wonach ich das entscheiden soll.

Vielen Dank und einen schönen Tag!

...zur Frage

Meerschweinchen Vitamintropfen Sinnvoll?

Hallo :)

Ich hatte heute Kontakt mit einem Züchter. Hole mir früher als gedacht 2 neue Meerschweinchen. (Käfig habe ich heute aufgebaut, muss nur noch Einstreu und die Unterschlüpfe rein).

Der Züchter sagte mir, ich sollte den Meeris 2x pro Woche etwas Vitamintropfen geben, da die Meeris meist zu wenig Vitamin C haben. Und es zu Mangelerscheinungen führen könnte, wenn ich dies nicht mache. Habe dies bei meinen 2 Meeris, welche diesen Monat 3 Jahre alt werden, nie gemacht. Ist dies also Sinnvoll?

Damit es man evt. besser beurteilen kann hier die Futterliste meiner Meeris:

Sie haben immer Heu, bekommen 1x am Tag getrockneten Löwenzahn ect. (Zurzeit blüht fast gar nichts, wegen dieser Trockenheit, deswegen wenigstens getrocknet) und 1x am Tag Frischfutter. An Frischfutter bekommen sie Karotten (manchmal mit dem Grün - evt. 1x in 2 Monaten), Gurken, Salat (ganz verschiedene, was gerade schön aussieht im Laden), Paprika (alle Farben), Tomaten (alle grössen und Farben - auf was ich halt immer gerade lust habe einzukaufen) und auch mal Petersilie :) Seltener mal einen Apfel oder Birne (evt. 1x im Monat)

Der getrocknete Löwenzahn ist ohne Zucker :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?