Original oder Plagiat? Was kann passieren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde erst einmal nichts machen. Wenn die Ware nicht zurück kommt, musst Du auch das Geld nicht zurück zahlen. Bei einer Anzeige wird die Ware offiziell eingezogen und geprüft. Erst wenn dieser Schritt für Dich negativ ausfällt, würde ich das Geld zurück zahlen (angemessene Zinsen nicht vergessen). Strafrechtlich wird man Dich anhand der Sachlage wahrscheinlich nicht belangen - die Ware wird dann lediglich offiziell vernichtet.

Das sollte auf jeden Fall jemand beantworten, der ein rechtliches Verständnis hat! Laien können dir da auch nicht weiterhelfen (auch wenn es auf den ersten Blick so aussieht, als wäre die Antwort juristisch korrekt, würde ich auf jeden Fall einen ECHTEN Juristen bzw. einen Verband oder die Plattform über die du verkauft hast fragen).

Ja, das stimmt wohl..ich kann es nur nicht verstehen, warum er sich weigert den Kauf rückgängig zu machen..Ich kann doch nicht einfach Geld zurückgeben ohne was in der Hand zu haben.........er kann es ja auch darauf angelegt haben und vielleicht ist meine Ware doch echt und er hat das Plagiat oder er nimmt mein Geld und verkauft die Ware weiter........ Warum machen die Menschen soviel Wirbel um nichts..........mmhhh

0

Was möchtest Du wissen?