Original-Abiprüfungen von 2008 vernichten oder aufheben?

3 Antworten

Soweit ich weiß bekommt man die Original Prüfungen auch nur nach Nachfrage, also wird der Standard-Abiturient diese wahrscheinlich nicht mal haben. Weg damit, Hauptsache du schredderst dein Zeugnis nicht gleich mit

Was willst du denn mit alten Abi-Prüfungen? Liegen eh nur rum und nehmen Platz weg. Nur dein Abi - Zeugnis solltest du vielleicht besser nicht dem Schredder übergeben :-))

PS: Alles was länger als ein Jahr rumliegt, kann weg - viel Vergnügen beim Ausmisten.

musst du selber wissen.  für mich wäre das etwas was ich aufbewahren wollte...

Warum wird in Deutschland Leistung bestraft? NC für Medizin abschaffen ist doch Unsinn?

Warum akzeptieren so viele nicht, dass man vielleicht einfach zu schlecht im Abi war und deshalb keinen Studienplatz bekommt? Und kommt mir nicht mit sozialen Kompetenzen und so einem Schwachsinn, eine durchschnittlich begabte Hupfdohle mit 2,5 Abi hat auch keine höhere Sozialkompetenz als der 1,0 Abiturient, nur ist der Einserschüler einfach besser gewesen und höchstwahrscheinlich auch um Längen intelligenter. Warum soll man also den NC abschaffen, weil ein paar gekränkte Nichtsnutze mit miserablem Abi nicht akzeptieren können, dass sie zu schlecht sind?

...zur Frage

Abiprüfungen NRW

Sind alle mündlichen Abiprüfungen in NRW am 11. Mai oder sind die Termine unterschiedlich je nach Schule?

...zur Frage

Seminararbeit nicht fristgerecht abgegeben. Bayern G8

Liebe Gutefrage.net Community,

ich habe eine Frage bezüglich der Seminararbeit im G8. Eine Mitschülerin hat ihre Seminararbeit 2 Tage nach dem Abgabetermin abgegeben (sie war für die Tage krank geschrieben).
Nun entschied die Schulleitung, dass die Seminararbeit nicht benotet wird, da sie nicht fristgerecht abgegeben wurde. Damit ist sie natürlich auch für das Abitur nicht zugelassen.

Kann die Schule die Arbeit mit 0 Punkten benoten obwohl sie krank geschrieben wahr? Wäre gut wenn sich vielleicht jmd mit der Rechtslage auskennen würde.

...zur Frage

Letztes Schuljahr. Abi an einer anderen Schule möglich?

Hallo ich besuche die 13te Klasse eines Gymnasiums und habe noch das mündliche Abi vor mir. Leider sieht es garnicht gut aus,die Chancen für ein Bestehen liegen nicht sonderlich hoch. Im Falle des Nichtbestehens des Abiturs hatte ich dennoch vor in eine andere Stadt umzuziehen. Wäre es möglich nach 13Jahren im letzten Jahr die Schule zu wechseln und in einem Gymnasium der anderen Stadt mein Abitur zu wiederholen und nicht in der jetzigen? Entschieden wird in ca 2 Wochen,ob ich es geschafft habe oder nicht. Ich habe keinerlei Anschreiben o.ä. an ein Gymnasium aus der zukünftigen Stadt geschrieben. Ist das auf die Schnelle möglich mich an einem Gymnasium der Stadt,in die ich ziehe mich anzumelden für das Wiederholen der 13ten Klasse? Meine jetzige Schule könnte mir doch gesetzlich nicht verbieten,sie zu verlassen oder? Selbst wenn ich diese bereits 8-9Jahre besucht habe. Bitte kommt mir nicht mit Antworten von wegen zieh das letzte Jahr in dieser Schule noch durch o.ä. Es gibt genügend private Gründe. Außerdem steht der Umzug so gut wie fest. mfg

...zur Frage

Ist man eher in den Abiprüfungen besser oder davor?

Wenn man jetzt kurz vor allen Abiprüfungen 1,3 steht, werden die Abiprüfungen den Schnitt eher runterziehen oder ist es einfach da eine gute Note zu bekommen?
Danke

...zur Frage

Welche Abifächer braucht man fürs Medizinstudium?!

Muss man da überhaupt irgendwelche Pflichtfächer erfüllen? Ich mag Biologie, hasse Chemie - werde das dementsprechend auch ins Abi nehmen, wäre das ein Problem?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?