Origin wieder gut?

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

Ja! Origin kann man wieder trauen 83%
Nein! Origin kann man NICHT trauen 16%

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ja! Origin kann man wieder trauen

Soweit ich weiß wurde nur die AGB geändert, Origin "klaut" immernoch Daten. Kann mich aber irren, bin mir da auch sehr unsicher.

Ich würd mir einfach selber einreden, das die nur Systeminformationen (Grafikkarte, Prozessor, Arbeitsspeicher, Festplattenspeicher ETC ETC) sammeln damit sie die Performance verbessern können, bzw. das tu ich ja schon. Ausserdem, lass sie doch klauen, sind sicher 5 Millionen Leute, die BF3 zocken, oder allgemein Origin haben und nutzen, da wirst du nicht auffallen.

Nein! Origin kann man NICHT trauen

Da hat sich gar nichts geändert. Wenn du Battlefield 3 Installierst musst du die AGBs akzeptieren die Origin das Recht geben, ein mal in der Woche auf deinen Computer zu schielen und zu spionieren. Damit will Origin unter anderem, Raubkopien aufspüren. Zumindest wenn es um Raubkopien der Firma Electronic Arts geht. Du gibst denen also einen Freischein um dich aus zu spionieren zu können. Aber man kann sich ja selbst helfen. Man kann Origin in die Sandbox verbannen. Spielen kann man danach auch, aber Origin macht ein langes Gesicht, da sie in der Box gefangen bleiben und nicht dein System ausspionieren können. Oder auf den Mehrspieler verzichten und alles mit Origin gleich vom Comp. löschen. Aber die beste Botschaft an Origin wäre das Spiel gar nicht zu kaufen und nur eine Kopie zu Installieren. Wenn das alle machen, werden sie schon merken das die Leute sich nicht verarschen lassen wollen, von denen.

Ja! Origin kann man wieder trauen

Ja, ich habe selber Origin und funktioniert wunderbar.

Was möchtest Du wissen?